Artikel vom 01.06.2007, Druckdatum 11.08.2020

Markteintritt für 3S Swiss Solar Systems in Frankreich

Die 3S Swiss Solar Systems AG, nach eigenen Angaben der größte schweizer Hersteller gebäudeintegrierter Solarsysteme, hat die SETE SA als Vertriebspartner für Frankreich ernannt. Die SETE SA ist ein auf Dach- und Fassadenbau spezialisiertes Unternehmen. Der Markteintritt in Frankreich erfolgt, nachdem sich 3S Swiss Solar Systems die langfristige Belieferung mit Solarzellen gesichert hat, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Aufgrund eines in der Einspeisevergütung enthaltenen zusätzlich zur Basisvergütung von 30 ct/kWh gewährten Bonus von 25 ct/kWh für gebäudeintegrierte Fotovoltaik sei das MegaSlate-Solardach in Frankreich besonders lukrativ. „Damit ist unser gebäudeintegriertes MegaSlate-Solardach in einem der interessantesten europäischen Märkte erhältlich“, sagt Christian Renken, Leiter Verkauf Solarsysteme. „Die ersten beiden MegaSlate-Solardächer werden bereits im Juli installiert.“ 

3S Swiss Solar Systems ist nach eigenen Angaben der technologische Weltmarktführer für manuelle und semiautomatische Produktionsanlagen zur Fertigung von Solarmodulen und die Entwicklung und Planung von gebäudeintegrierten Solarsystem.. In Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern integriert 3S Swiss Solar Systems ihre Produktionsanlagen auch in schlüsselfertige vollautomatisierte Produktionslinien.

Quelle: 3S Swiss Solar Systems

                                                                 News_V2