Artikel vom 26.09.2007, Druckdatum 01.12.2020

SOLON AG baut Produktionskapazität auf 500 Megawatt aus

Einer der größten europäischen Hersteller von Solarmodulen und Fotovoltaik Systemen, die Berliner SOLON AG für Solartechnik, will ihre konzernweiten Produktionskapazitäten über die Ende 2007 zur Verfügung stehenden 210 Megawatt hinaus bis Ende 2008 auf insgesamt 500 Megawatt ausbauen. Mit diesem Schritt reagiere man auf das starke Wachstum des weltweiten Fotovoltaik Marktes, so das Unternehmen in einer Adhoc-Mitteilung.

Für den geplanten Ausbau sollen die Kapazitäten an den bereits bestehenden Produktionsstandorten aufgestockt werden. Die Investitionen für diesen Kapazitätsaufbau belaufen sich nach Angaben der Solon AG auf rund 40 Millionen Euro. Mit diesem Schritt reagiere das Unternehmen auf das starke Wachstum des weltweiten Fotovoltaik Marktes und die anhaltend hohe Nachfrage nach ihren Fotovoltaik Modulen und Kraftwerkssystemen aus dem In- und Ausland. 

Quelle: SOLON AG
                                                                 News_V2