Artikel vom 09.03.2009, Druckdatum 24.01.2021

Payom Solar AG: Rekordauftrag im Auftaktquartal 2009

Die Payom Solar AG (Merkendorf) berichtet über einen überaus erfolgreichen Start in das Geschäftsjahr 2009. Der Gesellschaft ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, einen bedeutenden Auftrag zum Bau einer Freiflächen-Fotovoltaik Anlage mit einem Gesamtvolumen von 2,1 Megawatt zu akquirieren. Damit generiere die Payom Solar AG allein aus diesem Geschäft ein Umsatzvolumen von mehr als 6 Millionen Euro, was rund 16 Prozent des von SES Research prognostizierten Gesamtjahresumsatzes für 2009 entspreche, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Aus heutiger Sicht sei der Vorstand der Payom Solar AG daher für das Gesamtjahr 2009 sehr optimistisch, erneut einen Umsatz- und Ergebnisrekord zu erzielen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. 

„Investorinnen und Investoren können neue Anlagen durch die gefallenen Modulpreise trotz der gesunkenen Einspeisevergütungen mit einer deutlich höheren Rendite betreiben als in der Vergangenheit. Die aktuelle Auftragslage und die Anzahl der qualifizierten Angebotsanfragen lassen darauf schließen, dass trotz der Wirtschaftskrise der Solarmarkt für den Endkunden sehr interessant bleibt“, so Vorstand Jörg Truelsen.

Quelle: Payom Solar AG

                                                                 News_V2