Artikel vom 07.09.2010, Druckdatum 21.01.2021

Aktuelle Photovoltaik-Leistung in Deutschland wird sichtbar

Erstmals kann die aktuelle Photovoltaik Leistung in Deutschland nachverfolgt werden. Die SMA Solar Technology AG (Niestetal) hat dazu eine neue Internetseite eingerichtet, bei der zu jedem Zeitpunkt die Summe der aktuellen Leistung aller in Deutschland installierten Photovoltaik Anlagen eingesehen werden können. Eine zusätzliche Auflösung der Daten nach dem jeweiligen Postleitzahlengebiet ermöglicht dabei erstmalig die Betrachtung einzelner Regionen.

Die Informationen auf der Homepage von SMA basieren auf den anonymisierten Daten aus dem Sunny Portal von SMA, in dem inzwischen allein mehr als 17.500 Photovoltaik Anlagen aus Deutschland registriert sind. Auf dieser Datenbasis wird dann die aktuelle Leistung aller Photovoltaik Anlagen in Deutschland anhand der Angaben der Bundesnetzagentur hochgerechnet. Animierte Grafiken visualisieren schließlich die Werte, die ständig im Hintergrund aktualisiert werden.

„Neben unseren Solar-Wechselrichtern entwickeln und produzieren wir auch eine breite Palette an Kommunikationsprodukten“, erklärt Günther Cramer, Vorstandssprecher der SMA Solar Technology AG. „Daher konnten wir bei der Entwicklung dieser Internetseite nicht nur auf die Daten aus unserem Sunny Portal, sondern auch auf ein entsprechend umfangreiches Know-how bei der Datenvisualisierung zurückgreifen.“

Die zusätzliche Auflösung der Daten nach Postleitzahlen macht es erstmals möglich, die Verteilung und den Verlauf der relativen Leistungen der Photovoltaik Einspeisung auch auf regionaler Ebene darzustellen. Dabei kann nicht nur die Leistungsentwicklung des aktuellen Tages in Form eines Tagesganges, sondern auch die Leistung der vorherigen Tage verfolgt werden.

„Wir möchten dem Nutzer mit unserer neuen Internetseite anschaulich vermitteln, wie sich in Deutschland die Einspeisung der Photovoltaik Leistung über den Tagesverlauf verteilt und wie die momentane spezifische Leistung der Anlagen in einer Region ausfällt“, so Cramer weiter. „Die Daten und Grafiken verdeutlichen nicht nur, welchen Beitrag die Photovoltaik bereits heute zur Stromerzeugung in Deutschland leistet, sondern auch, dass Photovoltaik Anlagen zu einer Reduzierung der teuren Spitzenleistung zur Mittagszeit beitragen.“

Die Verwendungsmöglichkeiten der Internetseite sind vielfältig: So kann sich nicht nur jeder Nutzer/jede Nutzerin ein Bild von der aktuellen Solarstromerzeugung in Deutschland machen, sondern die Animation kann auch beispielsweise in Schulen, Universitäten, Forschungseinrichtungen und anderen Institutionen zur Veranschaulichung von Vorträgen und Präsentationen zum Einsatz kommen. 

Mehr unter www.sma.de/de/news-infos/pv-leistung-in-deutschland.html

Quelle: SMA Solar Technology AG
                                                                 News_V2