Artikel vom 28.09.2010, Druckdatum 29.02.2020

SolarMarkt AG ist 25 Jahre alt

Die Freiburger SolarMarkt AG ist eines der Pionierunternehmen der Solarbranche und heute in den Geschäftsbereichen Photovoltaik Großhandel, Photovoltaik Großprojektierung und solare Montagesysteme tätig. Mit rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Unternehmen ein solider Arbeitgeber und bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Region Südbaden. Jetzt wurde 25-jähriges Firmenjubiläum und die Integration unter das Dach der Würth Solar gefeiert.

Den rund 300 Gästen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten und sie erhielten weitreichende Einblicke in die Firmengeschichte. Walter Leithold, Firmengründer und ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens, Günter Elbrecht, Vorstandsvorsitzender (CEO) der SolarMarkt AG, und Gerda Stuchlik, Umweltbürgermeisterin der Stadt Freiburg, gaben in ihren Festreden Rückschau und Ausblick auf die Entwicklung und Standortbedeutung des Unternehmens.

„Von Beginn an war es immer eines unserer obersten Unternehmensziele, die Solartechnik durch Innovation und Qualität kontinuierlich effizienter zu machen, um so eine nachhaltige Energiewirtschaft zu fördern. Nicht ohne Grund beinhaltet unser Portfolio im Bereich ‚Großhandel für Fachinstallateure‘ Module, Wechselrichter und Montagekomponenten renommierter Hersteller“, so Walter Leithold.

Zum Geschäftsbereich ‚Solare Montagesysteme‘ gehören die Entwicklung, die Herstellung und der Vertrieb individueller Photovoltaik Montagelösungen für Freiland, Dach und Fassade. Der Bereich wurde im Jahr 2007 in die Tochtergesellschaft Creotecc GmbH ausgegründet.

Fast zeitgleich zum Firmenjubiläum wurden die Geschäftsbereiche der SolarMarkt AG als eigenständige Einheiten unter das Dach der Würth Solar integriert, die der Würth Unternehmensgruppe angehört. Im Juli hatte Würth Solar, Innovationsführer in der Herstellung von CIS-Solarstrommodulen, die Übernahme der SolarMarkt AG inklusive deren Tochterunternehmen Creotecc GmbH sowie aller Auslands- und Projektgesellschaften bekannt gegeben.

Auch nach dem Kauf der SolarMarkt AG durch Würth Solar werden die Unternehmenseinheiten Würth Solar, SolarMarkt und Creotecc dezentral geführt. Alle Einheiten sollen auch in Zukunft konsequent als eigenständige Marken am Markt operieren. „Unter dem Dach von Würth Solar finden wir die langfristige strategische Ausrichtung und Finanzstärke, die für unser zukünftiges Wachstum und die geplante weitere Internationalisierung notwendig sind“, kommentierte Günter Elbrecht, CEO der SolarMarkt AG, den Schritt. 

Quelle: SolarMarkt AG
                                                                 News_V2