Artikel vom 05.11.2010, Druckdatum 29.11.2020

Conergy: Neuer Service für die Planung von Photovoltaik-Anlagen

Ab Januar 2011 wird Conergy Schweiz auf ihrer Internetseite Solarsimulation als öffentlich zugängliche Serviceleistung anbieten. Dabei setzt Conergy auf die weit verbreitete Planungssoftware Polysun. Technisch interessierte Laien sowie auch Partnerbetriebe erhalten damit für die Planungsphase eine verlässliche Ertragsvorhersage.

Ist Lage und Exposition des Hausdachs für die Solartechnik gut geeignet? Steht die solare Erwärmung von Brauchwarmwasser oder die Heizungsunterstützung im Vordergrund? Mit welchem System kann am meisten Solarenergie geerntet werden? Welches System zahlt sich auch finanziell aus?

Solche Fragen bewegen die meisten Interessierten, wenn sie sich das erste Mal damit befassen, in Solarenergie zu investieren. Das neue Simulationsprogramm soll eine wertvolle erste Abschätzung ermöglichen und ist nach Ansicht von Conergy die Basis für die richtige Systemwahl. In einem gemeinsamen Projekt haben die Ingenieure von Conergy und die Polysun Entwickler der Winterthurer Firma Vela Solaris die Solarsysteme von Conergy in die Planungssoftware Polysun integriert. 

Die detaillierten Ergebnisse der Polysun Simulationen erlauben es, die Vorzüge der Conergy-Systeme genau zu evaluieren. Planung und Realisierung von kompletten Solaranlagen würden damit einfacher, zuverlässiger und kundenfreundlicher, heißt es in einer Pressemittelung. Die Polysun Simulation sei eine gute Entscheidungsgrundlage für Interessierte und ihre Investition in die Zukunft.

Quelle: Conergy GmbH

                                                                 News_V2