Artikel vom 16.11.2010, Druckdatum 08.08.2020

SolarWorld AG beschließt Übernahmeangebot für Solarparc AG

Die SolarWorld AG teilt in einer Adhoc-Mitteilung mit, den Aktionärinnen und Aktionären der Solarparc AG im Wege eines freiwilligen Übernahmeangebots anzubieten, ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien zu erwerben. Die SolarWorld AG beabsichtigt, den Solarparc-Aktionären je Solarparc-Aktie eine SolarWorld-Aktie anzubieten.

Laut SolarWorld AG sei dieses Angebot vom Vorstand beschlossen worden, um sich im Projektgeschäft weiter vorwärts zu integrieren und dieses international auszuweiten. Die SolarWorld AG hält derzeit 29 Prozent der Aktien der Solarparc AG.

Das Übernahmeangebot erfolgt zu den in der Angebotsunterlage darzulegenden Bedingungen, heißt es in der Adhoc-Mitteilung weiter. Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage wird im Internet unter www.solarworld.de erfolgen. Dort werde auch die genaue Frist für die Annahme eines Übernahmeangebots veröffentlicht werden. 

Quelle: SolarWorld AG
                                                                 News_V2