Artikel vom 24.06.2011, Druckdatum 22.09.2020

Prof. Dr. Eicke R. Weber neues Aufsichtsrats-Mitglied der Q-Cells SE

Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg, Prof. Dr. Eicke R. Weber, wurde auf der Hauptversammlung der Q-Cells SE (Bitterfeld-Wolfen) in Leipzig als neues Mitglied des Q-Cells Aufsichtsrats gewählt. Weber war bereits im März diesen Jahres durch einen gerichtlichen Beschluss in den Aufsichtsrat bestellt worden.

Der zunächst gerichtlich zum Aufsichtsratsmitglied bestellte Prof. Dr. Eicke R. Weber wurde von der Hauptversammlung mit über 99 Prozent der Stimmen als neues Mitglied des Q-Cells Aufsichtsrats gewählt. Prof. Dr. Eicke Weber ist Leiter des Fraunhofer Instituts für Solar Energiesysteme ISE in Freiburg, dem größten Solarforschungsinstitut Europas, und seit Juli 2008 Mitglied des Direktoriums des internationalen Branchenverbands SEMI (Semiconductor Equipment and Materials International). Er hatte mit seiner Bestellung in den Q-Cells Aufsichtsrat im März 2011 die Nachfolge des langjährigen Gremiumsmitglieds Marcel Brenninkmeijer angetreten, der sein Mandat Ende November 2010 niedergelegt hatte. 

Die bei der Hauptversammlung am 23. Juni 2011 rund 170 anwesenden Aktionär/innen und Aktionärsvertreter haben laut einer Pressemitteilung der Q-Cells SE allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt.

Quelle: Q-Cells SE
                                                                 News_V2