Artikel vom 20.09.2011, Druckdatum 20.09.2020

Gehrlicher Solar France SAS errichtet zweitgrößte Photovoltaik-Dachanlage im Elsass

Gehrlicher Solar France SAS, die französische Tochtergesellschaft des international tätigen Photovoltaik Unternehmens Gehrlicher Solar AG (Dornach b. München), hat heute die Fertigstellung der mit einer Leistung von 2,9 MWp zweitgrößten Dachanlage des Elsass bekannt gegeben. Die Photovoltaik Anlage befindet sich auf den Dächern von sieben Lagerhallen des Unternehmens Ecosun Expert im Ballungsgebiet von Mulhouse. Ecosun Expert ist der alleinige Investor des Projektes.

Gehrlicher Solar France verbaute gemeinsam mit der Installationsfirma Adsoba auf einer Gesamtfläche von 22.000 Quadratmetern 12.609 Module und 167 Wechselrichter Mit einem jährlichen Stromertrag von rund 2,7 Millionen Kilowattstunden könne die Anlage rechnerisch nicht nur die rund 1.000 Einwohnerinnen und Einwohner von Hombourg, sondern etwa 1.300 weitere Menschen mit Strom versorgen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Wolfgang Rosenberg, Geschäftsführer der Gehrlicher Solar France SAS, hebt die professionelle Zusammenarbeit aller Beteiligten hervor und betont: „Wir freuen uns, dass wir die Anlage noch vor dem geplanten Termin an das Stromnetz anschließen und so die Einspeisevergütung von 0,602 Euro pro Kilowattstunde sichern konnten. Dieses Projekt zeigt das große Potenzial, das gerade Dächer gewerblich und industriell genutzter Gebäude für die solare Stromerzeugung haben. Wir planen, in den nächsten Monaten weitere Photovoltaik Großprojekte in Frankreich zu verwirklichen.“ 

Quelle: Gehrlicher Solar AG

                                                                 News_V2