Artikel vom 03.07.2012, Druckdatum 26.01.2021

Parabel AG beteiligt sich an BürgerEnergieBerlin

2014 läuft der Konzessionsvertrag für das Berliner Stromnetz aus. Die überparteiliche Initiative BürgerEnergie Berlin bewirbt sich um die Konzession, mit der das Land Berlin festlegt, wer das Stromnetz betreiben und besitzen darf. Gemeinsam mit vielen Bürgerinnen und Bürgern, aber auch mit der Beteiligung von kleinen und mittleren Unternehmen, soll das Berliner Stromnetz gekauft und in Zukunft in einem eigenen als Genossenschaft organisierten Unternehmen selbst betrieben werden. Auch die Berliner Parabel AG wird Genossenschaftsmitglied.

Die Parabel AG wird Mitglied und kauft Genossenschaftsanteile, weil sie die Ziele der Initiative grundsätzlich unterstützt. Dazu gehört, dass Netze in Zukunft generell besser auf die Bedürfnisse der Erneuerbaren Energien ausgerichtet werden müssen. Aber auch die
Demokratisierung der Energielandschaft in Form von mehr regionaler Wertschöpfung und gerechter Beteiligung an Gewinnen ist ein wichtiges Anliegen, teilt das Unternehmen mit.

Quelle: Parabel AG
 
                                                                 News_V2