Artikel vom 25.10.2012, Druckdatum 16.04.2021

Photovoltaik-Anlage für KiTa Erbringen

Auf dem Dach der Kindertagesstätte Erbringen im Saarland ist jetzt eine Photovoltaik Anlage in Betrieb genommen worden. Anlagenbetreiberin ist die Bürger Energie Genossenschaft Hochwald, eine Vereinigung von interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Hochwald, die das Ziel haben, Anlagen im Bereich der Erneuerbaren Energien zu errichten. Es ist die erste Photovoltaik Anlage im Saarland, die durch eine Bürger-Energiegenossenschaft betrieben wird.

Die Gesamtinvestitionskosten der Anlage belaufen sich auf 37.620 Euro (netto), woran sich das Land mit 10.000 Euro beteiligt. Die Mittel stammen aus dem Förderprogramm Klima Plus Saar.

Seit Ende 2011 werden im Saarland laut Bundesnetzagentur bereits 235 MW an solaren Stromerzeugungskapazitäten vorgehalten. Aufgrund des Zubaus von großen Photovoltaik Freiflächenanlagen (Linslerhof, Mainzweiler, Freisen, Dillingen) dürften derzeit bereits über 280 MW Solarstromleistung im Saarland installiert sein, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
                                                                 News_V2