Artikel vom 21.03.2013, Druckdatum 19.06.2024

Suntech-Tochter pleite

Zunächst hatte es unter Berufung auf die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua geheißen, die Gläubigerbanken des chinesischen Photovoltaik Unternehmens Suntech hätten heute bei Gericht einen Antrag auf Sanierung im Insolvenzverfahren eingereicht. Nun soll es sich nur um eine Tochter des 2011 weltweit führenden Herstellers von Photovoltaik Modulen handeln. Die Aktien des Unternehmens stürzten nach der Mitteilung um 50 Prozent auf ein Rekordtief von 0,24 Euro.

Bereits am Montag hatte die chinesische Suntech gemeldet, eine Millionen-Anleihe nicht mehr bedienen zu können. Verschiedene Medien meldeten nun heute unter Berufung auf die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua, das Unternehmen habe Insolvenz angemeldet. Dies hat Suntech nun offensichtlich in einer Unternehmensmitteilung klargestellt: Acht Banken hätten für die Unternehmenstochter Wuxi Suntech Insolvenz beantragt. Der Suntech-Konzern insgesamt sowie andere Töchter seien nicht pleite, so das Unternehmen. 

Quelle: Suntech, tagesschau.de, manager magazin, Handelsblatt

                                                                 News_V2