Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
10.02.2009

„Sonne, Sonne, Sonne!“

Abschmelzende Polkappen, Dürreperioden, extreme Wetterlagen: Das Klima ändert sich, die Lage ist ernst, die Folgen dramatisch - und trotzdem verdrängen wir manchmal, dass jeder heute schon eine ganze Menge tun kann, um die Situation zu verändern. Die Solarzellen und Fotovoltaik Modul-Hersteller Sharp Solar und Q-Cells haben gemeinsam mit dem Musiksender MTV die Initiative „3 gegen CO2“ ins Leben gerufen. Die Kampagne hat zum Ziel, Jugendliche für das Thema Regenerative Energien, insbesondere der Fotovoltaik zu sensibilisieren.

„Denn zum einen müssen sie am längsten mit den Folgen des Klimawandels leben, zum anderen aber haben sie innerhalb ihrer Familie großes Mitspracherecht, wenn es um die Anschaffung einer Solar Anlage die Wahl eines klimafreundlichen Strom Anbieters oder den Kauf eines schadstoffarmen Autos geht“, sagt Peter Thiele, Executive Vice President von Sharp Energy Solution Europe.

Alexander Duphorn, Geschäftsleiter VIACOM Brand Solutions Germany ergänzt: „Gerade für die junge Zielgruppe, die wir mit MTV erreichen, sind Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung wichtige Themen. Die Kampagne '3 gegen CO'2' wird sie dazu ermutigen, sich als Meinungsführer für die eigene Zukunft stark zu machen.“ 

Die Image-Aktion der „3 gegen CO2“: Ein auf MTV ausgestrahlter TV-Spot, in dem ein Toaster, ein Handy, ein Fön und ein Ghettoblaster gegen Atom- und Kohlestrom zu Felde ziehen: „Wir möchten damit auf spielerische Art in Erinnerung rufen, dass es zu diesen sehr umweltbelastenden Energieformen heute bereits saubere und klimafreundliche Alternativen, wie zum Beispiel die Sonne gibt“, sagt der Q-Cells Vorstandsvorsitzender Anton Milner. 

Der 35 Sekunden lange Spot, für den bekannte Sprecher wie Manfred Lehmann (die deutsche Stimme von Bruce Willis und Gérard Depardieu) und prominente Comedians wie Käthe Lachmann und Monty Arnold ihre Stimme geliehen haben, wird mit Gewinnspielen und einer Internetseite begleitet, auf der die Zuschauer Hintergrund-Informationen finden und viele Fragen rund um die Fotovoltaik beantwortet werden.
Den Ursprung findet die Initiative in einer Brüsseler Arbeitsgruppe der „European Photovoltaic-Technology Platform“, die sich u.a. damit beschäftigt, das Bewusstsein für die Nutzung von Solarstrom in bestimmten Zielgruppen zu verbessern. Sowohl Q-Cells als auch Sharp sind Mitglieder der „European Photovoltaic-Technology Platform“. 

Das Konzept und die Idee für den TV-Spot stammen von der Hamburger Agentur WBN: Büro für Kommunikation, die auf Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien spezialisiert ist. Hergestellt wurde der Spot von dem renommierten Animationsstudio „Stoptrick“. Die Mediaberatung, -planung und -Einkauf verantwortet Pilot Media. 

Sharp ist ein Pionier der Solarindustrie und seit fast 50 Jahren einer der führenden Hersteller von Solarzellen Jede vierte, weltweit verbaute Solarzelle stammt von Sharp. Das in Bitterfeld-Wolfen ansässige Unternehmen Q-Cells ist der größte Solarzellenhersteller der Welt. Darüber hinaus will Q-Cells die Dünnschicht-Technologien ihrer Töchterunternehmen ausbauen. MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist eigenen Angaben zufolge seit Jahren die größte und erfolgreichste Jugendwebsite für News und Entertainment im deutschsprachigen Raum. 

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.sonne-sonne-sonne.de

Quelle: Q-Cells SE, Sharp Solar, MTV

  

Vorheriger Artikel:
Solartechnik in Thüringen und Sachsen-Anhalt Berlin
Nächster Artikel:
Neckarsulmer Wechselrichterhersteller heißt jetzt KACO new energy

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 23.10.2019 07:53
                                                                 News_V2