Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
30.06.2010

Landkreis Osterholz ist „Energie-Kommune“ des Monats Juni

Der niedersächsische Landkreis Osterholz ist für sein Engagement als „Energie-Kommune“ des Monats Juni 2010 ausgezeichnet worden. Der nördlich von Bremen gelegene Landkreis hat das Projekt „Energiewende Osterholz 2030“ ausgerufen, das vorsieht, bis 2030 die lokalen Potenziale für eine 100-prozentige Strom und Wärmeversorgung durch Erneuerbare Energien zu nutzen.

Um das ambitionierte Ziel einer unabhängigen und regenerativen Energieversorgung zu erreichen, hat der nördlich von Bremen gelegene Landkreis das Projekt „Energiewende Osterholz 2030“ ausgerufen. Heute decken Erneuerbare Energien gerade einmal acht Prozent des Strom und zirka ein Prozent des Wärmebedarfs. Das Konzept der Energiewende sieht vor, bis 2030 die lokalen Potenziale für eine 100-prozentige Strom und Wärmeversorgung durch Erneuerbare Energien zu nutzen. 

Allein die Windenergie kann knapp die Hälfte des Stromverbrauchs in der Region decken. Den Rest steuern die Solar- und Bioenergie bei. „So soll etwa das Blockheizkraftwerk am Allwetterbad auf Biogas umgerüstet werden“, erläutert Martin Wagener, Bürgermeister der Stadt Osterholz-Scharmbeck. „Ein weiteres Teilprojekt des Konzepts Energiewende 2030 ist eine am Stadtrand errichtete Biogasanlage, deren Rohgas mit einer von den Stadtwerken verlegten Leitung ins Stadtzentrum transportiert wird“, so Wagener. 

Mit der „Energiewende 2030“ will der Kreis an Erfolge der Vergangenheit anknüpfen: Während die Osterholzer im 18. und 19. Jahrhundert Torf als Brennstoff nach Bremen verkauften, hat sich die Region im 20. Jahrhundert vom Energieexporteur zum Energieimporteur entwickelt. Der Landkreis importiert derzeit 91 Prozent der genutzten Energie. Dieser Zufluss von Energie geht mit einem Abfluss von Kaufkraft einher: Für die Strom und Wärmeerzeugung bezahlen die knapp 120.000 Einwohner des Landkreises jährlich zirrka 146 Millionen Euro. Grund genug, langfristig die Energieerzeugung auf Erneuerbare Energien umzustellen. „Gerade in Zeiten steigender Energiekosten verfolgt der Landkreis Osterholz das ehrgeizige Ziel, die Abhängigkeit von Energieimporten zu stoppen und die Geldströme in regionale Strukturen und Betriebe umzuleiten“, so Dr. Jörg Mielke, Landrat von Osterholz. 

„Mittlerweile erkennen immer mehr Regionen in Deutschland ihre Potenziale im Bereich der Erneuerbare Energien und die damit zusammenhängenden wirtschaftlichen Chancen. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien steigert die regionale Wertschöpfung und macht ein für allemal unabhängig von immer teurer werdenden fossilen und nuklearen Energieträger“, resümiert Jörg Mayer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energie, anlässlich der Bekanntgabe der „Energiekommune des Monats“. 

Mit dem Titel „Energie-Kommune“ des Monats Juni 2010 würdigt die Agentur für Erneuerbare Energien vorbildliche kommunale Energieprojekte und stellt sie auf dem Infoportal www.kommunal-erneuerbar.de ausführlich vor.

Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien


  

Vorheriger Artikel:
DCM AG setzt Fondsserie mit deutschen Aufdach-Photovoltaikanlagen fort
Nächster Artikel:
Solar Millennium-Tochter erhält Auftrag für Machbarkeitsstudie in El Salvador

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 26.10.2020 07:57
                                                                 News_V2