Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
19.11.2010

WACKER und Dow Corning eröffnen größten integrierten Silikon-Standort in China

Die Wacker Chemie AG und die Dow Corning Corporation haben nach vierjähriger Bauzeit ihren gemeinsamen integrierten Produktionskomplex für Silikone in Zhangjiagang (China, Provinz Jiangsu) offiziell eröffnet. Aus diesem Standort heraus wollen die beiden Unternehmen die stark wachsende Nachfrage nach Siliconen in China und Asien bedienen, heißt es in einer Pressemitteilung. Silikon-basierte Materialien werden insbesondere auch in der Photovoltaik benötigt.

Das gemeinsame Investitionsvolumen von Wacker und Dow Corning für den rund 1 Quadratkilometer großen Standort liegt Unternehmensangaben zufolge in der Größenordnung von 1,8 Milliarde US-Dollar. Es sei der größte Produktionskomplex dieser Art in China und zählt zu den größten und modernsten integrierten Silikonstandorten der Welt, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Wacker und Dow Corning stellen dort in Joint Ventures Siloxan und pyrogene Kieselsäuren her. Ihre jeweiligen Anlagen zur Herstellung fertiger Silikonprodukte, die ebenfalls in Zhangjiagang angesiedelt sind, besitzen und betreiben die beiden Unternehmen dagegen unabhängig voneinander. 

Siloxan und pyrogene Kieselsäuren sind wichtige Ausgangsstoffe für die Herstellung fertiger Silikonprodukte. Silikon-basierte Materialien werden in nahezu allen Bereichen der stark wachsenden chinesischen Wirtschaft eingesetzt, etwa in den Branchen Automobil, Bau, Kosmetik, Energie, Solar und Textil. Der Bau des Großstandortes begann im Jahr 2006, zwei Jahre später nahmen Wacker und Dow Corning die erste Ausbaustufe ihrer Rohstoffproduktion in Betrieb. Die volle Nennkapazität für Siloxan und pyrogene Kieselsäuren in Zhangjiagang liegt in Summe bei rund 210.000 Tonnen pro Jahr.

Quelle: Wacker Chemie AG

  

Vorheriger Artikel:
Kompetenz in der angewandten Photovoltaik erweitert
Nächster Artikel:
Photovoltaik: TÜV SÜD vereinfacht Zugang zum britischen Markt

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 03.08.2020 20:18
                                                                 News_V2