Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
16.04.2012

Und der größte Fortschritt-Flop ist ... die Atomkraft!

Atomkraft ist nach 3sat-Zuschauer-Ranking der größte Fortschritt-Flop. 3sat hatte seine Zuschauerinnen und Zuschauer nach den größten Fortschritt-Flops gefragt. Zuletzt standen 20 Flops zur Wahl - die Auflösung des Zuschauervotums zeigt 3sat in der heutigen Wissenschaftsshow „Die 20 größten Fortschritt-Flops“ mit Gert Scobel (Montag, 16. April, 20.15 Uhr).

Mehr als 5.000 Menschen beteiligten sich online und schriftlich an der Abstimmung: Welche technische oder wissenschaftliche Entwicklung wurde einst mit vielen Erwartungen vorangetrieben, entpuppte sich dann aber als ein Flop, weil sie diese Erwartungen nicht erfüllen konnte. Atomkraft errang den Sieg der Flops mit deutlichem Abstand vor der Sommerzeit und dem Biosprit. Die Energiesparlampe belegte Platz vier der größten Flops, fast gleichauf mit dem Laubsauger.

Insgesamt löste die Abstimmung bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern spannende Diskussionen aus. Dennoch: „Mich hat der breite Konsens der ersten Plätze überrascht und die Klarheit des Votums. Flop Nummer 1, die Atomkraft, hat allein die Hälfte der Stimmen erhalten“, betont Scobel. „Sicher ist manches eine Frage der Perspektive, denn vieles, was sich erst im Nachhinein als Flop erwiesen hat, war zu Beginn eine tolle, vielversprechende Idee und hatte absolutes Erfolgspotenzial. (..) Wie beim Medikament ist das Problem die Nebenwirkung.“

Die 20 Flops kommentieren unter anderen die Wissenschaftsjournalisten Dirk Steffens und Ingolf Baur, die Moderatorinnen Dunja Hayali und Katrin Bauerfeind, der Kabarettist Urban Priol und der Wissenschaftshistoriker Professor Ernst Peter Fischer (Kommentatoren und Flops siehe www.3sat.de/topsflops). 

„Die 20 größten Fortschritt-Flops“ zeigt 3sat im Rahmen seiner Themenwoche „Hauptsache Fortschritt?“, die noch bis Freitag, 20. April, zu sehen ist. Als nächsten Beitrag dieser Themenwoche sendet 3sat am Dienstag, 17. April, um 18.30 Uhr „nano spezial: Physik vor dem Kollaps“. 

Und hier die Übersicht der 20 größten Fortschritt-Flops aus der Sendung: 1) Atomkraft, 2) Sommerzeit, 3), Biosprit, 4) Energiesparlampe, 5) Laubsauger, 6) Brustimplantate, 7) Papierloses Büro, 8) Asbest, 9) Grüner Punkt, 10) Wärmedämmung, 11) Plastik, 12) Körperscanner, 13) Cargo Lifter, 14) Schwimmauto, 15) Mautsystem Toll Collect, 16) Magnetschwebebahn, 17) Concorde, 18) Navigationssystem Galileo, 19) Roboter, 20) Bildtelefon 

Quelle: 3sat

  

Vorheriger Artikel:
Energieberater der Verbraucherzentrale geben Tipps bei Renovierungsarbeiten
Nächster Artikel:
Elmenhorst nutzt die Kraft der Sonne

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 28.11.2020 00:05
                                                                 News_V2