Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
19.02.2007

SOLON AG: Konzernumsatz steigt 2006 um 72 Prozent

Die SOLON AG für Solartechnik hat heute in einer Ad-hoc-Meldung ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2006 vorgelegt: Nach den vorläufigen Zahlen stieg die Gesamtleistung des Unternehmens auf über 380 Millionen Euro (Vorjahr: Millionen Euro), der Konzernumsatz erhöhte sich auf 345 Millionen Euro (Vorjahr: 201 Millionen Euro). Daraus ergibt sich eine Umsatzsteigerung von 72 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so der Konzern.

Die weiteren Kennzahlen des Konzerns im Geschäftsjahr 2006: Das EBIT erhöhte sich auf 25 Millionen Euro (Vorjahr: 14,5 Millionen Euro), das Konzernergebnis nach Minderheiten stieg auf 14,4 Millionen Euro (Vorjahr: 7,9 Millionen Euro). Das Ergebnis je Aktie beträgt 1,54 Euro/Aktie (Vorjahr: 0,95 Euro/Aktie), im Jahresvergleich eine Verbesserung um 62 Prozent.

Die Gesamtleistung der im Solon-Konzern im Jahr 2006 gefertigten Standardmodule und Solon-Mover lag bei 84 Megawatt (Vorjahr: 56 Megawatt). Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einer Steigerung der Produktionsmenge auf über 110 Megawatt. Der daraus anfallende Bedarf an Rohmaterial, insbesondere an Solarzellen sei zu 100 Prozent aus bestehenden Verträgen gesichert.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Solon AG, den Konzernumsatz um über 30 Prozent auf mindestens 450 Millionen Euro zu steigern, bei entsprechender Verbesserung des Unternehmensergebnisses. Ein Drittel des Jahresumsatzes 2007 soll aus dem Kraftwerksgeschäft erzielt werden. Spanien soll wie im Jahr 2006 Schwerpunkt dieses Geschäftsbereichs sein. Dort stehe man derzeit in Verhandlungen über Kraftwerksprojekte mit einem Gesamtvolumen von über 60 Megawatt.

Angesichts der sich bietenden Absatzchancen in den neuen Fotovoltaikmärkten USA, Griechenland und Frankreich sowie steigender Liefermengen aus den bestehenden langfristigen Zellverträgen erwartet die Solon AG für das Jahr 2008 ein weiteres, beschleunigtes Umsatzwachstum von über 50 Prozent. Den vollständige Geschäftsbericht 2006 will die Solon AG am 25. April 2007 veröffentlichen.

Quelle: SOLON AG

  

Vorheriger Artikel:
Kompetenzzentrum für Dünnschicht-Technologie
Nächster Artikel:
11. Internationale Passivhaustagung 2007

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 26.08.2019 03:14
                                                                 News_V2