Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück...

Energieeffizienz mit Passivhaus

Datum: 27.11.2014 - 29.11.2014
Veranstaltungsart: Seminar

Die Bauweise von Häusern im Neubau ist bereits jetzt von einer starken Energieoptimierung geprägt. Diese
Entwicklung wird sich in Zukunft fortsetzen. Nach europäischer Gebäuderichtlinie müssen ab Ende 2020
alle Neubauten Niedrigstenergiegebäude sein, deren fast bei Null liegender Gesamtenergiebedarf primär
durch lokale Erneuerbare Energien gedeckt wird.

Diese Entwicklung ist eine Herausforderung für das
Handwerk, bietet aber auch große Marktchancen. Das Thema Energieeffizienz und energieoptimierte Bauweise
im Neubau hat das Land Nordrhein-Westfalen über das Projekt „100 Klimaschutzsiedlungen in Nordrhein-
Westfalen“ aufgegriffen.

Dieser Lehrgang vermittelt Handwerkern das notwendige Grundlagenwissen, um erfolgreich in Klimaschutzsiedlungen
und im Passivhausbau tätig zu sein
und hiermit ein neues Marktfeld zu erschließen.

Inhalte

Grundlagen
• Warum Passivhaus? Das Programm 100 Klimaschutzsiedlungen
in NRW. Was ist ein Passivhaus?
Anforderungen an Planung und Ausführung
Passivhaustechnik
• Anlagentechnik, Wärmeerzeugung, Verteilung,
Übergabe, Lüftung, Erneuerbare Energien
Gebäudehülle
• Baukonstruktion, Kritische Details
• Planung / Bauorganisation
Zielgruppe und Abschluss
Handwerker der Bau-, Ausbau- und Anlagentechnischen Gewerke

Die Teilnahme wird mit einem Teilnahmezertifikat bescheinigt.

Die Veranstaltung wird mit 20 Unterrichtseinheiten
für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.

Dauer

20 Unterrichtseinheiten, 3-tägig
27.11.14, Do, 16:30 bis 20:30 Uhr
28.11.14, Fr, 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr
29.11.14, Sa, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Teilnehmerentgelt

420, - EUR für Handwerksbetriebe
460, - EUR für andere Berufsgruppen


Kontakt:
Dirk Schön
Mülheimer Str. 6
46049 Oberhausen
0208 82055-76
0208 82055-99
dirk.schoen@hwk-duesseldorf.de
Homepage



Vorherige Veranstaltung:
EU-Energieausweis in Salzburg - Fragen und Antworten
Nächste Veranstaltung:
Künstliche Mineralfasern (KMF) - Oberhausen
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 04.02.2023 07:51