Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (208)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück...

Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten

Datum: 3.9.2018 - 5.9.2018
Veranstaltungsart: Kompaktausbildung

Sie erlernen das Qualitätsmanagementsystem nach Din EN ISO 9000 in unserem Kompaktlehrgang inclusive Abschlussprüfung!

Zielsetzung
Sie lernen das Qualitätsmanagementsystem nach Din EN ISO 9000 kennen und können ein solches System in Ihrer Organisation einführen oder ein bestehendes System verbessern. Nach Abschluss des Seminars sind Sie entsprechend der Forderung der ISO 9001 in der Lage, durch Beherrschung aller fachlichen Aspekte bei der Umsetzung des QMS intern motivierend auf alle Beteiligten einzuwirken. Extern können Sie das QMS gegenüber Kunden und Partnern positiv darstellen. Sie lernen Qualitäts-Informationen sinnvoll anzuwenden, die verschiedenen Kostenarten der qualitätsbezogenen Kosten darzustellen und auf Einsparungspotentiale hinzuweisen. Sie können rechnerisch nachvollziehbare Einsparungen durch die Einführung eines QMS nachweisen. Es werden Firmen-Beispiele vorgestellt, Übungen und Gruppenarbeiten durchgeführt.
Auch wird mit Hilfe der Mind Mapping Methode ein Muster eines Qualitätsmanagementhandbuches (QMH) erstellt.

Inhalt
• Grundlagen, Umfang und Begriffe eines QM-Systems
• Überblick gängiger Qualitäts-Normen
• die DIN ISO 9000 Familie
• die Abbildung der Organisation in der Praxis
• Befugnis kontra Verantwortung
• Führungs-, Kern- und Stütz-Prozesse
• Umsetzung der Norm in die Praxis
• Aufbau und Einführung eines QMS nach ISO 9001:2015
• Vor- und Nachteile eines QMS
• dokumentieren mit wenig Aufwand
• praxisbezogene Tipps zum Umsetzen des QMS im Unternehmen
• Möglichkeiten der Verbesserung bestehender QM-Systeme
• ISO 9001:2008 zu ISO 9001:2015, was muss ich in der Organisation verändern bzw. anpassen
• Die Verantwortung der Führungskraft im Qualitätsmanagement
• Motivation von Führungskräften und Mitarbeitern
• Grundlagen der Auditierung
• Praxis der Durchführung interner Audits
• externes Audit und Zertifizierung
• Aktivitäten für ein „lebendiges“ QM- System
• Definition, Gliederung und Inhalt von qualitätsbezogenen Kosten
• Vermeidung oder Reduzierung von qualitätsbezogenen Kosten
• Fallbeispiele, Übungen und Gruppenarbeiten


Zum Thema
Den Erfolg eines Unternehmens garantieren perfekt ablaufende Prozesse und damit Kunden, die langfristig zufrieden sind. Um kontinuierlich Verbesserungspotenziale zu erzielen ist ein gut harmonisierendes QMB - System in jeder Firma unbedingt notwendig.

Teilnehmerkreis
Führungskräfte und Mitarbeiter, die als QMB eingesetzt werden.


Kontakt:
Heike Cramer-Jekosch
Seydelstr. 15
10117 Berlin
030 39493411
030 39493437
h.cramer-jekosch@hdt.de
Homepage



Vorherige Veranstaltung:
Validierung von Sicherheits-Anwendersoftware im Maschinen- und Anlagenbau
Nächste Veranstaltung:
Umfassendes Integriertes Managementsystem
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 13.12.2018 00:49