Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
23.07.2007

VDE prüft Funktion und Sicherheit von Fotovoltaik-Anlagen

Längst sind die Zeiten vorbei, als das Dach nur eine Schutzfunktion hatte. Heute wird es mit Fotovoltaik Anlagen zum Mini-Kraftwerk oder mit einer Solarwärme Anlage zur Heizquelle. Solarenergie liegt im Trend, denn sie schützt Verbraucherinnen und Verbraucher vor rasant steigenden Heizkosten und trägt zum Klimaschutz bei. Wer sich die Energie vom Dach holt, braucht dazu nach Ansicht des VDE nur wenige Dinge beachten.

Nach Ansicht des Verbands der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik VDE gibt es zwei wichtige Normen, die für Solarmodule die wichtigsten Aspekte regeln. Arno Bergmann von der DKE, der deutschen Normungsorganisation im DIN und VDE: „Zum einen geht es um die Qualität und Zuverlässigkeit, zum anderen um die elektrische Sicherheit der Module. Es handelt sich um sehr umfangreiche Prüfungen, die in unserem Prüfinstitut durchgeführt werden, denn die Solarmodule umfassen eine Leistungsgarantie von 20 Jahren.“

Weil auf dem Dach extreme Bedingungen herrschen können und die Anlagen ständig Wind und Wetter ausgesetzt sind, gehören strenge Umweltprüfungen zum Pflichtprogramm des VDE-Prüfverfahrens: Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, all das wird in den VDE-Prüflabors im Zeitraffer simuliert. Damit niemand zu Schaden kommt, steht auch die elektrische Sicherheit hoch im Kurs. „Natürlich muss vermieden werden, dass jemand durch ein schadhaftes Solarmodul einen elektrischen Schlag bekommt. Wir checken deshalb jedes Detail, damit die Qualität am Ende stimmt,“ so Axel Schwalm, Fotovoltaikexperte im VDE Institut.

Der VDE prognostiziert für die Zukunft einen deutlich erhöhten Energiebedarf. Zwar werde aufgrund von Energiesparmaßnahmen und einer abnehmenden Bevölkerung der Wärmebedarf um bis zu 50 Prozent sinken, die Nachfrage nach Strom hingegen werde um 10 Prozent - bei um 30 Prozent höheren Strompreisen - ansteigen. Auch wenn die einzelnen Verbrauchsgeräte aufgrund immer verbesserter Technik weniger Strom benötigen werden, wird deren absolute Menge zukünftig zunehmen.

Sinnvoll kann hier nach Auffassung des VDE deshalb eine Solarstromanlage sein, denn sie erlaubt eine umweltverträgliche und preisgünstige Energieversorgung. Damit die Verbraucherinnen und Verbraucher das Potenzial sicher nutzen können, sollten sie bei der Installation einer Fotovoltaik Anlage darauf achten, dass die Solaranlage Normen und Prüfkriterien des VDE erfüllt, lautet die Empfehlung des Verbands.

Darüber hinaus empfiehlt es sich vom Hersteller eine Analyse für das eigene Haus durchführen zu lassen, um das Potenzial und die Leistung beurteilen zu können. Denn nur wer weiß, welche Leistung seine Solaranlage später tatsächlich erbringt, wird auf der Sonnenseite der Energiesparer stehen. Nähere Informationen unter www.vde.com.

Quelle: Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik VDE

  

Vorheriger Artikel:
Deutschland bei Fotovoltaik & Co führend
Nächster Artikel:
Verbessertes Verständnis von organischer Fotovoltaik

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 21.11.2019 23:35
                                                                 News_V2