Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
28.01.2008

CENTROSOLAR prognostiziert für 2008 beschleunigtes Umsatzwachstum

Angesichts der guten Jahresergebnisse im abgelaufenen Jahr und der gut gefüllten Projektpipeline prognostiziert die Münchner CENTROSOLAR Group AG für das Jahr 2008 ein Umsatzwachstum von 40 Prozent auf 310 Millionen Euro und eine überproportionale Steigerung des operativen Ergebnisses. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte das Unternehmen nach den vorläufigen ungeprüften Zahlen seinen Umsatz auf mehr als 221 Millionen Euro steigern, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das operative Ergebnis liegt ersten Zahlen zufolge bei 15 Millionen Euro. Für 2007 war eine Umsatzprognose von 220 Millionen Euro und eine Ergebnisprognose von 17 Millionen Euro EBITDA herausgegeben worden. Nach Angaben des Unternehmens konnte der Umsatz aufgrund des überaus erfolgreichen Auslandsgeschäftes leicht überschritten werden. 

Auch das EBITDA Ziel sei operativ erreicht worden. Allerdings hätten ungeplante Einmalaufwendungen im Zusammenhang mit der Zusammenlegung der Komplettanlagenanbieter Solarstocc, Biohaus und Solara hingenommen werden müssen, die das Betriebsergebnis um rund 2 Millionen Euro schmälerten, so das Unternehmen. Für 2008 wird von einer weiterhin überproportionalen Ergebnissteigerung auf 22 Millionen Euro ausgegangen.

Das Wachstum im Segment „Solar Integrated Systems“ werde dabei im Wesentlichen durch zwei Effekte getrieben: (1) Die Expansion in inzwischen 7 Länder führe zu einem deutlichen Ausbau der Umsätze im Ausland, vor allem Südeuropa. (2) Die Erweiterung des Produktangebotes auf Dachintegrationssysteme und Großanlagen auf Industriedächern habe dem Unternehmen neue Absatzmärkte erschlossen.

Das Segment „Solar Key Components“ (Solarglas und Modul-Befestigungssysteme) entwickelt sich nach Unternehmensangaben besonders gut. Die einzigartigen nanobeschichteten Solargläser mit höherer Lichtdurchlässigkeit sind trotz des massiven Produktionsausbaus weiterhin weltweit ausverkauft. Aber auch bei den patentierten Befestigungssystemen sei der Umsatz durch die Produktionskapazität limitiert.

Quelle: CENTROSOLAR Group AG


  

Vorheriger Artikel:
Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien 2008
Nächster Artikel:
Phoenix Solar AG erwartet deutlich steigenden Umsatz in 2008

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 05.12.2020 00:34
                                                                 News_V2