Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
31.03.2006

Erfolgreiches Jahr auch für die Solar-Fabrik AG

Die Solar-Fabrik AG hat das Wirtschaftsjahr 2005 erfolgreich abgeschlossen. Das erwirtschaftete Konzernergebnis erreichte 340.000 Euro und brachte damit das angestrebte positive Ergebnis. Der Gesamtjahresumsatz des Konzerns betrug 51 Mio. Euro, meldet das Unternehmen.

Es zeige sich, so das Unternehmen, dass „die vom Management ergriffenen Maßnahmen ihre Wirkung voll entfalten“: Der Solar-Fabrik-Konzern hatte in 2005 seine Wertschöpfungskette zu einem integrierten Solarkonzern entscheidend erweitert. Neben dem traditionellen Kerngeschäft, der Modulproduktion, wurde mit der Akquisition des Waferhandelsunternehmens Global Expertise Wafer Division Ltd ein bedeutender Meilenstein erreicht.

Mit den vollzogenen Maßnahmen habe die Solar-Fabrik ihre Materialversorgung gesichert, wodurch sich auch die Ertragssituation nachhaltig verbessert habe. Damit konnte ein ertragsschwaches erstes Halbjahr kompensiert werden. Aufgrund von Einmalbelastungen und Verschiebungen bzw. Absagen von zugesagten Solarzellenlieferungen konnte das Rekordergebnis in 2005 nicht wieder erreicht werden, so das Unternehmen.

Der Gesamtjahresumsatz betrug 51.084.000 Euro (Vj 52.119.000 Euro). Die Solar-Fabrik AG hat 2005 insgesamt mit einem Gewinn nach Steuern von 340.000 Euro (Vj 579.000 Euro) abgeschlossen. Solar-Fabrik plant für 2006 eine Produktions- und Absatzmenge von mindestens 23 MW; dies entspricht einer Steigerung von über 60 %.

Quelle: Solarfabrik AG, ppenergie


  

Vorheriger Artikel:
Conergy plant Wachstum zu einem weltweit führenden regenerativen Systemanbieter
Nächster Artikel:
Fotovoltaik-Branche: „Der Nachfrageboom hält an“

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 18.09.2020 10:45
                                                                 News_V2