Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
09.09.2008

SMA Solar Technology AG hat Sprung in den TecDAX geschafft

Nur wenige Monate nach dem Börsengang der SMA Solar Technology AG (Kassel/Niestetal) an die Börse werden die Aktien des Unternehmens zukünftig im TecDAX gelistet sein. Der TecDAX beinhaltet die 30 größten und liquidesten Werte aus den Technologie-Sektoren des Prime-Segments unterhalb des Deutschen Aktien Index (DAX). Die Handelsnotierung der Aktie des weltweiten Marktführers bei Wechselrichtern für Fotovoltaik Anlagen im TecDAX wird am 22. September 2008 starten.

Die Entscheidung über den Aufstieg des Unternehmens in den wichtigen Index gab die Deutsche Börse im Anschluss an eine Sitzung des „Arbeitskreis Aktienindizes“ letzte Woche bekannt. Der Arbeitskreis berät die Deutsche Börse vierteljährlich zu möglichen Auf- und Absteigern der Aktienindizes. 

SMA ist eigenen Angaben zufolge weltweiter Marktführer bei Wechselrichtern für Fotovoltaik Anlagen und seit dem 27. Juni 2008 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Für das laufende Jahr kann SMA mit einem äußerst positiven Geschäftsergebnis aufwarten und verzeichnet dabei einen deutlichen Umsatz- und Gewinnsprung. So ist allein der Umsatz nach den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahrjahreszeitraum um 157 Prozent auf 292,6 Millionen Euro gestiegen.

Dies entspricht bereits nahezu dem Umsatz des Gesamtjahres 2007. Die verkaufte Wechselrichterleistung konnte im ersten Halbjahr 2008 mit 895 Megawatt zum Vergleichszeitraum in 2007 mehr als verdreifacht werden. Für das gesamte Geschäftsjahr 2008 rechnet SMA mit Umsatzerlösen zwischen 580 Millionen Euro und 640 Millionen Euro. Dies würde einem Umsatzwachstum von 80 bzw. 100 Prozent gegenüber 2007 entsprechen.

„Wir freuen uns, dass sich unser Unternehmen nach dem hervorragenden Start an der Börse nun für die Aufnahme in den Technologie-Index qualifiziert hat und unsere Aktie dadurch für Investoren noch attraktiver wird“, sagt Günther Cramer, Vorstandssprecher der SMA Solar Technology AG. „Zudem verdeutlicht die Aufnahme von SMA als ein weiteres Solarunternehmen in den TecDAX die stark wachsende Bedeutung der Fotovoltaik Branche für die nationalen und internationalen Märkte.“

Quelle: SMA Solar Technology AG

  

Vorheriger Artikel:
BSW: Internationales Fotovoltaik-Wachstum beschleunigt sich
Nächster Artikel:
SolarWorld Einstein-Award für herausragende Leistungen in der Fotovoltaik

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 15.11.2019 02:09
                                                                 News_V2