Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
21.11.2008

Neue Tsunami-Frühwarnanlage funktioniert mit Centrosolar-offgrid-Modulen

Die Centrosolar AG baut ihre offgrid-Sparte (Solarmodule und -anlagen für die autarke Stromversorgung) weiter aus. Das Unternehmen will mit der Produktionserweiterung das international gestiegene Interesse auch über das Hauptabsatzgebiet der netzgebundenen Fotovoltaik Anlagen hinaus bedienen. Spektakulärstes Einsatzgebiet der offgrid-Module ist die kürzlich in Betrieb gegangene Tsunami-Frühwarnanlage in Indonesien, dessen Meeresbojen mit Modulen aus Wismar bestückt sind.

Centrosolar ist eigenen Angaben zufolge Marktführer bei netzungebundenen Solaranlagen. 2008 wurden bereits zirka 15.000 offgrid-Module weltweit verkauft. Inzwischen hat das Unternehmen einen neuen Modul-Produktionsstandort in Wismar in Betrieb genommen, der in 2009 mindestens eine Kapazität von 24.000 offgrid-Modulen erreichen wird.

Die unter der Marke SOLARA von der Centrosolar AG, einer Tochtergesellschaft der Centrosolar Group AG, vertriebenen netzunabhängigen Solarmodule und -anlagen werden bislang vor allem zur Stromversorgung im maritimen Bereich genutzt. Beim Einsatz auf Booten, Plattformen und Bojen sind die besonders widerstandfähigen und effizienten offgrid-Spezialmodule und Anlagen von SOLARA seit über einem Jahrzehnt marktführend, heißt es in einer Pressemitteilung. Weitere nicht maritime Einsatzgebiete der SOLARA offgrid-Lösungen sind Wohnmobile, Telematikeinrichtungen oder Solar-Home-Systeme zur Elektrifizierung von kleineren Wohngebäuden und -einrichtungen. 

Die Centrosolar AG besetze mit diesen „Inselanlagen“ einen interessanten Zukunftsmarkt, denn weltweit leben zirka zwei Milliarden Menschen ohne Stromzugang, was auch im Hinblick auf die aufstrebenden Wirtschaftsnationen mit hoher Bevölkerung wie Indien und China interessante Wachstumspotenziale eröffne, so das Unternehmen. 

Aber auch in den etablierten Industrienationen gebe es einen großen, bislang noch nicht erschlossenen Markt von Fotovoltaik Anlagen für frei stehende Häuser, die sich bislang durch Stromgeneratoren mit Energie versorgen. So gibt es allein in Europa zirka 300.000 Häuser ohne Stromanschluss sowie weltweit Millionen von verkehrstechnischen Einrichtungen, Straßenlampen, Wohnmobilen, Bojen und Booten, die sich für die autarke Solarstromversorgung anbieten, heißt es in der Pressemitteilung abschließend. 

Quelle: Centrosolar Group AG


  

Vorheriger Artikel:
Genussrechte als nachhaltige direkte Unternehmensbeteiligung
Nächster Artikel:
Goethe-Institut Bangalore: Fotovoltaik-Anlage bringt Unabhängigkeit

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 28.02.2020 07:48
                                                                 News_V2