Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
12.12.2008

Solar Millennium AG: Anleihe bereits zu zwei Drittel gezeichnet

Die aktuelle Anleihe der Solar Millennium AG ist bereits zu zwei Drittel platziert. Die Nachfrage nach dem derzeit weltweit größten Solarfonds liege damit über den Erwartungen, so dass der Vorstand mit einer Vollplatzierung schon deutlich vor dem Ende der Zeichnungsfrist am 07. Juli 2009 rechne. Die Anleihe wird mit einem Zinssatz in Höhe von 6,75 Prozent verzinst und läuft insgesamt fünf Jahre. Solar Millennium hat mit Andasol 1 bis 3 in Spanien die ersten Parabolrinnen-Kraftwerke Europas entwickelt.

Solar Millennium verwendet den Emissionserlös eigenen Angaben zufolge vor allem für die Vorfinanzierung von wichtigen Kraftwerkskomponenten mit langen Lieferzeiten. Durch die so ermöglichte frühzeitige Bestellung würden Kostenvorteile bei der Komponentenbeschaffung sowie Planungs- und Versorgungssicherheit in der Realisierungsphase erreicht. Daneben diene der Erlös der Bereitstellung von Sicherheiten bei der Projektrealisierung, insbesondere der Hinterlegung von Avalen, teilt das Unternehmen mit. 

Mit dem Fondskonzept habe das Unternehmen neben den klassischen Finanzierungswegen ein Instrument gewählt, welches der Gruppe insbesondere vor dem Hintergrund der tiefgreifenden Finanzmarktkrise die notwendige Flexibilität und einen erweiterten Handlungsspielraum bietet, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung. Den Investorinnen und Investoren eröffnet der derzeit weltweit größte Solarfonds die Möglichkeit, sich am Betrieb der ersten Parabolrinnen-Kraftwerke Europas zu beteiligen und damit eine nachhaltige und klimafreundliche Energieerzeugung unmittelbar voranzutreiben.

Thomas Mayer, Finanzvorstand der Solar Millennium AG: „Solarthermische Kraftwerke bieten eine gleichermaßen sichere wie renditestarke Geldanlage, die zudem durch eine staatlich garantierte Einspeisevergütung abgesichert ist. Wir haben somit ein Finanzierungsinstrument geschaffen, das sowohl der Entwicklung von solarthermischen Kraftwerken förderlich ist als auch eine solide Investitionsmöglichkeit für langfristig orientierte Anlegerinnen und Anleger darstellt.“ 

Solarthermische Kraftwerke erzeugen aus der in Wärmeenergie umgewandelten Sonnenstrahlung Strom Bei einem Parabolrinnen-Kraftwerk bündeln rinnenförmige Spiegel die einfallenden Strahlen auf ein Rohr in der Brennlinie des Kollektors. Durch ihre Absorption wird im Rohr eine Wärmeträgerflüssigkeit erhitzt, die im Kraftwerksblock mittels Wärmetauscher Dampf erzeugt. Wie bei konventionellen Kraftwerken wird der Dampf in einer Turbine zur Stromgewinnung genutzt. Bei Integration eines thermischen Speichers kann der Strom planbar bereitgestellt werden. Die Solarkraftwerke können dann auch nach Sonnenuntergang Strom erzeugen. 

„Der Platzierungserfolg der Anleihe dokumentiert das Interesse der Anlegerinnen und Anleger an nachhaltigen und verantwortungsbewussten Finanzprodukten. Wir wissen, dass viele Anlegerinnen und Anleger insbesondere vor dem Hintergrund der Finanzkrise nach sinnvollen Ergänzungen ihres Anlageportfolios suchen, so dass die Nachfrage nach unserer Anleihe insgesamt sehr hoch ist. Solar Millennium ermöglicht die Anleihe zugleich eine größere Unabhängigkeit von der klassischen Bankenfinanzierung“, so Mayer weiter.

Den Vertrieb der Anleihe hat Solar Millennium selbst übernommen. Informationen zur Anleihe erhalten Interessierte von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 09131/9409-100 oder direkt hier

Quelle: Solar Millennium AG

  

Vorheriger Artikel:
aleo solar AG liefert Solarmodule für derzeit größtes Aufdachprojekt Mexikos
Nächster Artikel:
SolarWorld AG nimmt erste Fertigung von Fotovoltaik-Modulen in Asien in Betrieb

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 24.10.2020 17:07
                                                                 News_V2