Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
26.05.2009

Photovoltaik: Ernten Sie Sonnenenergie!

Photovoltaik-Anlagen sind nach Ansicht von Anika Uhlemann, Sven Sinkwitz, Erik Rautenberg die Zukunft: Viele möchten eine bauen – aber nicht alle verfügen über das benötigte Dach. Daher sind die drei Berliner sind angetreten, Deutschland zur Solarnation zu machen. Vor wenigen Wochen ging www.sonnengärtner.de online, eine Dachvermittlungsplattform, die für Omas Dach genauso wie für das Logistikzentrum in Brandenburg einen passenden Investor oder Investorin findet.

Photovoltaik-Anlagen sind eine langfristige und sichere Geldanlage, da Besitzer/innen für den produzierten Strom die auf 20 Jahre garantierte Einspeisevergütung der Bundesregierung erhalten. Viele Investor/innen suchen händeringend nach geeigneten Flächen, um darauf Solarstromanlagen zu errichten. Gleichzeitig wissen viele Besitzer/innen von Dächern und Flächen nicht, dass sie diese gewinnbringend verpachten können.

Sonnengärtner ist eine Vermittlungsplattform, die Investor/innen und Flächenbesitzer/innen schnell, einfach und übersichtlich zueinander bringt. Jeder soll vom Solarboom profitieren und gleichzeitig die Umwelt schützen, finden die drei Berliner.

Auf www.sonnengärtner.de haben Interessierte die Möglichkeit, sich über die Vor- und Nachteile einer Partnerschaft zu informieren und in der Dachbörse einen geeigneten Partner zu finden. Sonnengärtner.de beschränkt sich nicht nur auf große, meist gewerbliche Flächen. Auch Privatleute sollen die Möglichkeit bekommen, eine Solarstromanlage für sich arbeiten zu lassen. Dabei gewinnen gleich drei Parteien, argumentieren die „Sonnengärtner“: Flächenbesitzer/innen erhalten Pachtzahlungen, Investor/innen erhalten die Einspeisevergütung für den produzierten Strom und die Umwelt dankt für den verminderten CO2-Ausstoß.

Mehr Informationen unter www.sonnengärtner.de 

Quelle: Sonnengärtner

  

Vorheriger Artikel:
Solartechnik in Thüringen und Sachsen-Anhalt Berlin
Nächster Artikel:
Drei Tage lang dreht sich jetzt alles um Sonnenenergie

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 28.10.2020 13:07
                                                                 News_V2