Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
08.11.2010

SOLON feiert Eröffnung ihrer ersten französischen Photovoltaik-Kraftwerke

Die SOLON SE hat ihre ersten französischen Freiflächenkraftwerke in Ferrassières, nahe Avignon, in der Region Rhône-Alpes, feierlich eröffnet. Auf den Geländen zweier ehemaliger Abschussrampen für nukleare Interkontinentalraketen plante und errichtete die SOLON Investments, Tochter der SOLON SE, zwei schlüsselfertige Photovoltaik Kraftwerke mit einer Nennleistung von zusammen 3 Megawatt (MWp).

Die Kraftwerke, bestehend aus zwei getrennten Photovoltaik Anlagen von 3,6 und 5 Hektar Fläche, liegen am Fuße des Mont Ventoux auf einer Höhe von 1.100 Metern und profitieren von der hohen direkten Sonneneinstrahlung der provenzalischen Voralpen. Auf den Konversionsflächen wurden knapp 14.500 SOLON Blue 230 polykristalline Solarmodule verbaut, die ausreichend Energie erzeugen, um jährlich 3.000 Menschen mit Strom zu versorgen.

„Diese Kraftwerksprojekte zeigen auf eindrucksvolle Weise, wie Photovoltaik Mehrwert schafft – auf ehemaligen Militärflächen entstehen Solarkraftwerke, die klimafreundlichen Strom produzieren und CO2 einsparen,“ sagte Stefan Säuberlich, CEO der SOLON SE.

Alain Desvigne, Geschäftsführer der SOLON SAS, fügt hinzu: „Wir freuen uns über die Fertigstellung unserer ersten Solarkraftwerke in Frankreich. Es ist eine erstklassige Referenz, um von unserer Vertriebsniederlassung in Lyon aus die Chancen im stark wachsenden französischen Photovoltaik Markt zu nutzen.“

Die Gelände der nuklearen Abschussrampen wurden bis in die 1990er Jahre von der französischen Armee genutzt und lagen danach lange brach. Die beiden nun dort entstandenen Solarkraftwerke wurden für zwei irische Investoren entwickelt, die International Energy Investments Group und die Investricity Group.

Quelle: SOLON SE

  

Vorheriger Artikel:
SCHOTT Solar Testzentrum erhält vom VDE TDAP-Zertifikat
Nächster Artikel:
juwi stellt derzeit pro Tag einen neuen Mitarbeiter ein

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 09.12.2019 20:34
                                                                 News_V2