Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
15.06.2011

Google und SolarCity stellen 280 Millionen Dollar für Photovoltaik-Projekte bereit

Die beiden US-amerikanischen Unternehmen SolarCity und Google stellen 280.000.000 US-Dollar bereit, um in den USA private Investitionen in Photovoltaik Anlagen zu fördern. Der „Google-Backed-Fonds“ ist die erste Zusammenarbeit zwischen dem Internet-Riesen und dem Solarenergie Dienstleister und stellt Googles bisher größtes Investment in die Erneuerbaren Energien dar.

„Google ist ein Beispiel, dem andere führende amerikanische Unternehmen folgen können“, sagte Lyndon Rive, CEO von SolarCity. „Die 200 größten Unternehmen in den USA haben mehr als 1.000.000.000.000 US-Dollar in bar in ihren Bilanzen. Investitionen in Solarenergie bringen Renditen für institutionelle Anlegerinnen und Anleger, bieten Kosteneinsparungen für Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, schaffen neue, lokale Arbeitsplätze für Arbeitsuchende und schützen die Umwelt vor umweltschädlichen Energiequellen. Würden mehr Unternehmen dem Beispiel von Google folgen, könnten wir die Abhängigkeit unserer Nation von umweltschädlichen Ressourcen und Handlungen drastisch reduzieren.“ 

„Google hat bereits eine Reihe von Investitionen in Erneuerbare Energien getätigt, weil sie wirtschaftlich sinnvoll sind, und weil sie helfen, eine Vielzahl von Lösungen zu finden, um uns in eine Zukunft mit sauberen Energien zu bringen“, sagte Rick Needham, Director der Green Business Operations bei Google. „Von dieser Partnerschaft mit SolarCity versprechen wir uns, dass es für die Verbraucherinnen und Verbraucher im ganzen Land, einschließlich unserer eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, einfacher und günstiger wird, auf Erneuerbare Energien umzusteigen.“ 

Google hat eigenen Angaben zufolge bislang mehr als 680.000.000 US-Dollar in eine breite Palette von Technologien für saubere Energien investiert. 

„Je besser die amerikanischen Verbraucherinnen und Verbraucher die Folgen ihrer energiepolitischen Entscheidungen verstehen, umso stärker wird die Nachfrage nach erschwinglichem sauberem Strom steigen“, ist Benjamin Cook, Vice President der Projektfinanzierung bei solarCity überzeugt. „Diese Zusammenarbeit mit Google wird es uns ermöglichen, Tausenden von Hausbesitzerinnen und Hausbesitzern Solarstrom anzubieten, und zwar günstiger als das, was sie derzeit für Strom bezahlen.“ 

Quelle: SolarCity

  

Vorheriger Artikel:
Kooperation beim weltweiten Bau von Photovoltaik-Kraftwerken geplant
Nächster Artikel:
Solarthermie: Jetzt lohnt sich Investition besonders

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 28.10.2020 12:17
                                                                 News_V2