Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
13.12.2011

DIW-Energieexpertin neues Mitglied im „Club of Rome“

Die Deutsche Gesellschaft Club of Rome hat die Energieökonomin Prof. Dr. Claudia Kemfert als neues Mitglied aufgenommen. „Ich freue mich und bin überaus stolz darauf, dass wir Frau Professor Kemfert in unserem Think Tank begrüßen dürfen“, sagte Max Schön, Präsident der Deutschen Gesellschaft Club of Rome. „Frau Professor Kemfert zählt insgesamt vielleicht zu den öffentlich profiliertesten deutschen Wissenschaftlerinnen im Energiesektor. Der Club of Rome gewinnt mit ihr einen wichtigen Impulsgeber für seine Diskussionsprozesse und praktischen Initiativen.“

Claudia Kemfert leitet seit 2004 die Abteilung „Energie, Verkehr, Umwelt“ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance in Berlin. „Es ist eine große Ehre und Freude, Mitglied des Club of Rome werden zu dürfen. Der Club of Rome hat eine lange Historie und kann vielleicht als die globale Institution der Nachhaltigkeit bezeichnet werden. Ich freue mich sehr auf den Ideenaustausch und Diskussionen in einem beeindruckenden Netzwerk“, sagte Kemfert.

Und DIW-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Gert G. Wagner gratulierte: „Wir freuen uns sehr über Frau Professor Kemferts Aufnahme in den Club of Rome. Das DIW Berlin hat dem Forschungsbereich Nachhaltigkeit schon frühzeitig eine hohe und weiter wachsende Bedeutung eingeräumt, und wir sind sehr stolz, mit Frau Professor Kemfert eine national und international so renommierte Expertin als Abteilungsleiterin zu haben.“

Quelle: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin)

  

Vorheriger Artikel:
Wer wird Träger des Deutschen Umweltpreises 2012?
Nächster Artikel:
Ein Studienpaket für die Energiewende

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 12.12.2019 08:12
                                                                 News_V2