Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
17.02.2012

Carpevigo Holding AG platziert zwei Wandelanleihen

Die Carpevigo Gruppe, Projektierer und Betreiber von Photovoltaik Kraftwerken, hat über die Carpevigo Holding AG erstmals zwei Wandelanleihen emittiert. Die Kapitalmaßnahme umfasst zwei Wandelanleihen mit einem Emissionsvolumen von jeweils bis zu 15 Millionen Euro. Die Platzierung der Wertpapiere erfolgt ausschließlich im Rahmen eines Private Placements. Fälligkeitstag ist jeweils der 31. Dezember 2015.

„Die Carpevigo-Gruppe wird in den kommenden Jahren weiter wachsen und ihre exzellente Marktposition ausbauen. Davon profitieren auch unsere Investoren“, sagt Jens F. Neureuther, Vorstand der Carpevigo Holding AG. „Mit dem bisherigen Platzierungsverlauf der Wandelanleihen sind wir sehr zufrieden“, so Neureuther weiter.

Die Kapitalmaßnahme umfasst Unternehmensangaben zufolge zwei Wandelanleihen mit einem Emissionsvolumen von jeweils bis zu 15 Millionen Euro. Diese werden mit 7,0 beziehungsweise 4,5 Prozent fest verzinst. Der Emissionskurs beläuft sich auf 100 Prozent. Die Mindestanlage beträgt 50.000 Euro. Jede/r Anleihegläubiger/in besitzt nach Maßgabe der Wandlungsbedingungen das Recht, jede Teilschuldverschreibung im Ausübungszeitraum in auf den Inhaber lautende Aktien umzutauschen, teilt das Unternehmen in einer Pressemeldung mit.

Mit der Kapitalmaßnahme will die Carpevigo-Gruppe Unternehmensangaben zufolge ihr Finanzierungsportfolio erweitern und dieses zum Ausbau der Geschäftstätigkeiten nutzen. „Neben unseren Projekten in Deutschland richten wir unseren Fokus zunehmend auf die internationalen Märkte. Insbesondere dort wird das aktuelle und das zukünftige Geschäft der Carpevigo-Gruppe generiert“, erklärt Neureuther. In der Vergangenheit habe Carpevigo bereits mehrfach erfolgreich Wertpapiere, die vornehmlich der Zwischenfinanzierung von Solarkraftwerken dienten, emittiert und termingerecht getilgt, heißt es in der Pressemeldung abschließend.

Quelle: Carpevigo AG

Alle Angaben ohne Gewähr


  

Vorheriger Artikel:
Umweltbuch des Monats Februar 2012: „Am Ende der Gewissheiten“
Nächster Artikel:
SRU Solar AG und GreenGo Energy: Größte Photovoltaik-Anlage Dänemarks

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 19.09.2020 01:58
                                                                 News_V2