Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
22.06.2012

Schluss mit dem Mief im Ferienhaus

Jetzt ist wieder die Zeit der Wochenend- oder Ferienhäuser. Doch oftmals herrscht „dicke Luft“ in den Freizeit-Immobilien weil sie eben nur zeitweise benutzt werden. Abhilfe können Solar-Luft-Kollektoren verschaffen: Ein Photovoltaik Modul liefert den Strom um einen Ventilator anzutreiben. Gleichzeitig erwärmen Solarkollektoren die Luft, die der Ventilator dann über ein isoliertes Rohr ins Haus transportiert. Frische Solarluft rein – feucht-kalter Muff raus, und das ganz automatisch, auch wenn über Monate hinweg niemand anwesend ist.

Wenn der Winter vorbei ist und die Sonne endlich wieder für angenehmere Temperaturen sorgt, freuen sich die Besitzerinnen und Besitzer von Wochenend- oder Ferienhäusern darauf, ihre Freizeit-Immobilie wieder nutzen zu können. Dort empfängt sie aber oft ein muffiger Geruch. Da während der Wintermonate weder geheizt noch gelüftet wurde, haben sich abgestandene Luft, Kälte und Feuchtigkeit im Gebäude festgesetzt, schlimmstenfalls sind sogar Ansätze von Schimmel zu beklagen.

In Zeiten, in denen das Ferienhaus nicht genutzt wird, ist es schwierig regelmäßig zum Lüften vorbei zu kommen und durchgehend zu heizen wäre ein recht teurer Spaß. Clevere Besitzerinnen und Besitzer überlassen diese Aufgabe stattdessen einfach der Sonne Denn Solar-Luft-Kollektoren wie beispielsweise das System „Twinsolar Compact“ von Grammer Solar bringen alles mit, was dazu nötig ist: 

Ein Photovoltaik Modul liefert den Strom um einen Ventilator anzutreiben. Gleichzeitig erwärmen die Solarkollektoren die Luft, die der Ventilator dann über ein isoliertes Rohr ins Haus transportiert. So blasen die Kollektoren immer, wenn die Sonne scheint, frische Solarluft ins Haus hinein und damit den feucht-kalten Muff hinaus - ganz automatisch, auch wenn die Eigentümer über Monate hinweg nicht anwesend sind.

Die Kollektor-Pakete des Spezialisten Grammer Solar (Amberg) lassen sich Unternehmensangaben zufolge von begabten Heimwerkerinnen und Heimwerkern sogar selbst einbauen. Das Paket enthält alle Technikkomponenten, sie sind betriebsfertig installiert und verbunden. Die Befestigung erfolgt auf dem Dach, an der Fassade oder auch an einer Balkonbrüstung - wo immer die Sonne das Gebäude am effektivsten erreicht. 

Die erwärmte Frischluft gelangt dann über ein leicht zu verlegendes Rohr ins Hausinnere. Bis auf einen gelegentlichen Filterwechsel läuft die Anlage wartungs- und betriebskostenfrei. So lassen sich die Häuser für die schönsten Tage des Jahres preiswert und unkompliziert lüften, ohne anwesend zu sein. Feuchtigkeit und Schimmel, die der Gebäudesubstanz schaden könnten, müssen draußen bleiben.

Kompakte Solar-Luft-Kollektoren wie „Twinsolar Compact“ sind nach Angaben des Unternehmens nicht nur für Feriendomizile ideal geeignet. Sie finden Ihren Einsatz auch im Wohnhaus. Gästezimmer, Hobbyraum oder ein zusätzliches Arbeitszimmer behalten jederzeit ein gutes Raumklima, auch wenn sie nur selten genutzt werden. Eine Kollektorfläche von zwei qm liefert genügend Wärme, um einen 20-40 Quadratmeter großen Raum zu temperieren. Kollektorflächen für das System stehen von 1,3 bis 6 Quadratmeter zur Verfügung.

Quelle: Grammer Solar GmbH

  

Vorheriger Artikel:
Sonnenblende 2012 nimmt Erneuerbare Energien in den Fokus
Nächster Artikel:
Langfristiger Nutzen statt kurzlebiger Schnäppchen

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 28.10.2020 12:19
                                                                 News_V2