Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
19.09.2012

Neue Studie: Photovoltaik-Versicherungen

Im Bereich der Photovoltaik Versicherungen gibt es derzeit noch wenig Informationen darüber, wie sich Anlagenbetreiber die auf der Suche nach einem entsprechenden Versicherungsschutz für ihre Photovoltaik Anlage sind, bei der Auswahl der passenden Versicherung verhalten und welche Kriterien im Vordergrund stehen. Das Marketingunternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler stellt jetzt eine Studie zum Thema Photovoltaik Versicherungen vor, die ausführlich das Kundenverhalten betrachtet.

Laut der Studie sind über 86 Prozent der Photovoltaik Anlagen über eine Allgefahrenversicherung abgesichert. Bei 60 Prozent ist die Anlage in die Gebäudeversicherung integriert. Bei 7,50 Prozent der Betreiber/innen ist die Allgefahrenversicherung beim Kauf der Solarstromanlage über den Solarteur bereits inklusive. Fast 39 Prozent der Anlagenbetreiber die sich selbst um einen Versicherungsschutz bemühen, fordern insgesamt bis zu drei Vergleichsangebote bei unterschiedlichen Versicherern bzw. Maklern an.

Beim Bezug der Versicherung über einen Makler steht an erster Stelle der Preis, sofern die Versicherung aus Sicht der Betreiber/innen auch den umfangreichsten Versicherungsschutz bietet. Aus der Studie geht weiter hervor, dass Männer die Hauptentscheider bei der Wahl der Versicherung sind. 30 Prozent der Frauen ziehen ihren Partner in die Entscheidungsfindung mit ein. Etwa 22 Prozent der Betreiber kommt über Suchmaschinen (z.B. Google) auf die Websites der Makler und Gesellschaften. Zu 20 Prozent werden Abschlüsse über Empfehlungen generiert.

Von 10 Prozent der Anlagenbetreiber die einen Schaden ihrer Versicherung melden, entspricht bei über 18 Prozent die Höhe der Entschädigungsleistung nicht deren Erwartungen. Die Betreiber, die noch nicht über einen Wechsel der Photovoltaikversicherung nachgedacht haben ziehen diesen in Betracht, sofern eine nicht nachvollziehbare oder drastische Erhöhung der jährlichen Prämie erfolgt.

Die Anlagenbetreiber die ihre Allgefahrenversicherung direkt über einen Makler abschließen, bevorzugen mit fast 35 Prozent die Maklerversicherung Condor. An zweiter Stelle folgt die Waldenburger mit rund 15 Prozent , sowie an dritter Stelle die Allianz mit über 5 Prozent . Diejenigen Betreiber, die ihre Allgefahrenversicherung nicht über einen Makler, sondern direkt über eine Gesellschaft abschließen, bevorzugen mit über 13 Prozent die Mannheimer. Die Hanauer schließt mit annähernd 13 Prozent dicht auf. Mit ein wenig Abstand folgt die Versicherungskammer Bayern mit rund 11 Prozent .

Die bekanntesten Versicherungsmakler im Bereich der PV-Versicherungen sind, sowohl in der ungestützten wie auch in der gestützten Befragung, rosa-photovoltaik.de - Versicherungsmakler Rosanowske und Krist Assekuranzmakler - Thomas Krist.

Die Studie richtet sich an Versicherungsgesellschaften, Versicherungsmakler, Dienstleistungsunternehmen und Beratungsunternehmen aus der Solarbranche. Mit der Studie soll Versicherungsmakler/innen und Versicherungsgesellschaften aufgezeigt werden, wie Betreiberinnen und Betreiber einer Solaranlage ihre Anlage versichern, wie viele Angebote vorher eingeholt werden, ob der Abschluss über einen Makler oder direkt über eine Gesellschaft erfolgt und welche Gründe jeweils für die Wahl des Maklers oder der Gesellschaft ausschlaggebend sind, teilt das Marketingunternehmen per Pressemitteilung mit.

Die Studie umfasst 72 Seiten und ist unter www.photovoltaikstudie.de/versicherungen erhältlich.

Quelle: PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler


  

Vorheriger Artikel:
Energiekonzerne zocken Haushalte ab
Nächster Artikel:
Photovoltaik-Netzwerk macht mobil

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 03.08.2020 20:25
                                                                 News_V2