Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
03.07.2013

Photovoltaik-Diesel-Hybridprojekt in Indien in Betrieb gegangen

Die SMA Solar Technology AG (SMA) hat in Palladam, einem Vorort von Tirupur im indischen Bundesstaat Tamil Nadu, ein weiteres Photovoltaik Diesel-Hybridsystem mit Wechselrichtern und einer intelligenten Steuerungseinheit ausgestattet. Damit kann der Betreiber einer Baumwollspinnerei seit Juni den täglichen Ausfällen des öffentlichen Stromnetzes trotzen und die Produktion mit Sonnenenergie aufrecht erhalten. Damit spart er Kraftstoffkosten für den Dieselgenerator ein und reduziert die CO2 Emissionen erheblich.

Mehrstündige Stromausfälle gehören in Palladam zur Tagesordnung. Der Betreiber der Baumwollspinnerei Alpine Knits nutzte in solchen Fällen bisher einen Dieselgenerator mit einer Leistung von 1,25 MVA zur Stromversorgung. Allerdings führte die permanente Kraftstoffverbrennung zu stetig steigenden Produktionskosten. Um seine Energiekosten deutlich zu reduzieren, hat sich der Betreiber der Spinnerei entschlossen, eine Photovoltaik Anlage auf den Dächern der Werkshallen zu installieren. Seit Juni produziert die Photovoltaik Anlage mit einer Modulleistung von 1 MWp günstigen Strom Die Anlagenplanung, Installation und Inbetriebnahme hat Chemtrols Solar Pvt Ltd aus Mumbai übernommen. 

„Gerade für energieintensive Betriebe sind niedrige Kosten, eine schnelle Betriebsbereitschaft sowie höchste Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit entscheidend. Deshalb haben wir für industrielle Anwendungen die SMA Fuel Save Solution entwickelt“, sagt SMA Technologievorstand Roland Grebe. Mit der SMA Fuel Save Solution werden Dieselgenerator und Photovoltaik Anlage zu einem Photovoltaik Diesel-Hybridsystem kombiniert, das auch bei Stromausfällen weiter zuverlässig den kompletten Energiebedarf der Baumwollspinnerei abdeckt. Die PV Anlage mit 44 Wechselrichtern Sunny Tripower 20000TLEE leistet dazu einen Beitrag von bis zu 60 Prozent. Der SMA Fuel Save Controller übernimmt die intelligente Steuerung der Photovoltaik Einspeisung in Abhängigkeit der Lastprofile und der Dieselgeneratorleistung. Das ermöglicht jederzeit eine sichere Stromversorgung – bei reduzierten Kraftstoffkosten und minimierten CO2-Emissionen. Die überschüssige Photovoltaik Energie wird in das öffentliche Netz gespeist. 

„Für Industrieunternehmen, die von häufigen Stromausfällen betroffen und bei der Energieversorgung abhängig von Dieselgeneratoren sind, ist ein PV-Diesel-Hybridsystem die ideale Lösung. Es vergrößert den Nutzen der Solarenergie wesentlich und reduziert dadurch die Amortisationszeiten der Photovoltaik Anlage“, so Dhananjay Nandedkar, Assistant to the Vice President Solar Projects bei Chemtrols Solar.

Für SMA ist die Anlage in Palladam bereits das zweite Hybridsystem mit der SMA Fuel Save Solution. Im Dezember 2012 ist in Thabazimbi, Südafrika, das erste Hybridsystem der Megawattklasse in einer Chromerzmine in Betrieb gegangen. „Während wir in Thabazimbi die Photovoltaik als Ergänzung zur Diesel-Vollversorgung eingesetzt haben, handelt es sich bei der Anlage in Palladam nun um das erste Hybridsystem, in dem das Dieselaggregat als Notstromversorgung eingesetzt wird“, erklärt Roland Grebe. „Damit belegen wir unsere Expertise in der Hybridisierung sowohl von Diesel-Vollversorgungssystemen als auch der Diesel-Notstromversorgung in Gebieten mit schwachem öffentlichen Netz.“ 

Indien hat mit mehr 20 Gigawatt bestehender Generatorleistung ein großes Potenzial für Hybridsysteme – und bietet mit einer solaren Einstrahlung von 1.500 kWh pro kWp und bis zu 300 Sonnentagen im Jahr die besten Voraussetzungen für ihren wirtschaftlichen Einsatz. „Gemeinsam mit dem Anlagenprojektierer Chemtrols Solar aus Mumbai haben wir bereits weitere Anlagen in Planung“, so Grebe. „In sonnenreichen Regionen ist die SMA Fuel Save Solution eine wirtschaftliche und ökologische Alternative zu steigenden Dieselpreisen und hohen CO2-Emissionen.“ 

Quelle: SMA Solar Technology AG (SMA)

  

Vorheriger Artikel:
Baden-Württemberg plant neues Erneuerbare-Wärme-Gesetz
Nächster Artikel:
Börse: USA überholen China im regenerativen Aktienindex RENIXX World

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 18.09.2020 23:03
                                                                 News_V2