Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
31.05.2006

ErSol: Umsatz und Ertrag mehr als verdoppelt

Der Thüringer Solarzellen Hersteller ErSol hat im ersten Quartal von der hohen Nachfrage nach Solaranlagen profitiert und Umsatz und Ertrag mehr als verdoppelt. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 1,65 Millionen auf 3,36 Millionen Euro, teilte das Unternehmen heute in Erfurt mit. Der Umsatz wuchs um 123 Prozent auf 25,73 Millionen Euro. Der Exportanteil erhöhte sich auf 49 Prozent.

Der Vorstand bekräftigte die Geschäftsprognose für dieses Jahr, die bereits angehoben worden war. Danach rechnet ErSol mit einem Umsatz zwischen 120 und 125 Millionen Euro bei einem Gewinn vor Zinsen und Steuern von 25 bis 30 Millionen Euro. Mit einer Verdopplung der Ergebnisse von 2005 soll das rasante Wachstum fortgesetzt werden. Das Unternehmen mit derzeit rund 300 Beschäftigten will bis Ende 2007 in Erfurt und Arnstadt mehr als 190 Millionen Euro investieren und etwa 200 neue Arbeitsplätze schaffen. 

Nach Unternehmensangaben sind die Produktionskapazitäten für Solarzellen in Erfurt inzwischen auf 60 Megawatt gestiegen. Zum Wachstum im ersten Quartal habe auch die Übernahme der kalifornischen Silizium-Recyclingfirma SRS beigetragen, die seit Ende Februar zum ErSol-Verbund gehört. Das Thüringer Unternehmen sichere sich mit der US-Tochter einen besseren Zugang zum Rohstoff Silizium und damit ein zusätzliche Fertigungsvolumen von mindestens 15 Megawatt. 

Quelle: dpa, verivox

  

Vorheriger Artikel:
Klimaveränderung und Gesundheit
Nächster Artikel:
Energieeffizienz: Energieberater bringens!

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 03.12.2020 14:36
                                                                 News_V2