Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
28.04.2011

Conergy Planungstool „Conergizer“ mit neuen Funktionen

Effizient geplant ist halb gewonnen. Deshalb unterstützt die Conergy AG Planer und Installateure mit ihrem kostenlosen Planungstool Conergizer. Diesen haben die Hamburger nun mit einem noch umfangreicheren Portfolio an Funktionen ausgestattet. So bietet der Photovoltaik Systemhersteller den Kundinnen und Kunden alle Funktionen in einem Paket – von A wie Anlagenplanung über E wie Eigenverbrauch V wie Versicherung und W wie Wirtschaftlichkeitsberechnung.

Das spart vor allem eines: Zeit, so Conergy in seiner Pressemitteilung. Mit dem Conergizer sei der Installateur teilweise mehr als doppelt so schnell als ohne das Planungstool: „Eine Anlagenplanung nimmt rund eine halbe Stunde Zeit in Anspruch“, so Holger Nicolaus vom Conergy Partnerinstallateur Elektro Udo Schmidt in Blieskastel-Webenheim. „Dank dem Conergizer spare ich hier bei jeder Planung rund die Hälfte der Zeit, denn je nach Anforderungen und Aufwand dauert meine komplette Anlagenplanung jetzt nur noch 10 bis maximal 15 Minuten – und alles ist drin: Von der Dachplanung über die elektrische Verschaltung von Wechselrichter und Modul bis hin zur Rentabilitätsberechnung.“

Bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung werden alle Finanzierungsdetails wie aktuelle Vergütungssätze und individuelle Kreditkonditionen mit einberechnet. Neu ist hier zum Beispiel die optimierte Eigenverbrauchskalkulation und die damit verbundene Prognose zur Rentabilität: Hier kann der Installateur – je nach Bedarf des Endkunden – zwischen unterschiedlichen Lastenprofilen für private Haushalte, landwirtschaftliche oder gewerbliche Betriebe wählen.

Damit die berechnete Rentabilität und die Anlagenerträge nachhaltig abgesichert sind, kann der Installateur hier auf Kundenwunsch auch gleich einen Antrag auf die Conergy Premium Vollkaskoversicherung aufrufen – mit dieser sind über eine feste Laufzeit von bis zu fünf Jahren die Anlagenerträge bis zu 90 Prozent abgesichert. Auch die Dokumente für die Anmeldung beim regionalen Stromversorger sowie bei der Bundesnetzagentur sind jetzt im Conergizer integriert.

Aber nicht nur bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung haben die Solarexperten den Conergizer erweitert, auch die elektrische Verschaltung der Wechselrichter haben sie optimiert: Hier stellt der neue Conergizer detaillierte Informationen zur Verfügung: vom Datenblatt mit allen technischen Details bis hin zum Blockschaltbild zur berechneten Wechselrichterverschaltung. Auch Ober- und Untergrenzen der Modulanzahl und Gesamtleistung berücksichtigt das Planungstool.

Neben Eigenverbrauch und elektrischer Verschaltung stand auch die Statik-, Schienen- und Dachflächen-, Modulfeld- und Gestellberechnung auf dem Optimierungszettel bei Conergy: Mit der neuen 3D-Dachplanung sind diese Schritte nun kinderleicht. Die exakte grafische Dachplanung des Tools hat es Holger Nicolaus besonders angetan: „Dank des Conergizers muss ich keine aufwändige Dachplanung mit Millimeterpapier mehr durchführen – und dabei habe ich sogar noch exaktere Ergebnisse. Diese kann ich dann einfach ausdrucken und zum Kunden mitnehmen.“ So kann der Partner-Installateur die Daten aus dem Conergizer in nur wenigen Sekunden in ein individualisiertes Angebot umwandeln – mit seinem eigenen Logo und Kontaktdaten.

Bis zu 20 Planungen im Monat macht Holger Nicolaus mit der Software – ebenso viele wie Conergy Partner Jörg Albert von KAS Elektrotechnik GmbH in Kassel: „Das Gute ist: Beim Conergizer hat man einfach alles in einem Programm, egal aus welcher Fachrichtung man selbst kommt. Je nach Spezialisierung legt der Fachinstallateur auf unterschiedliche Funktionen besonders viel wert.“

Ein Jubiläum feierte Conergy im April 2011: Die 10.000ste Photovoltaik Anlage wurde mit dem Conergizer seit Einführung des Tools geplant. Auf der Intersolar 2011 stellen die Hamburger weitere neue Funktionen vor und setzen so den Erfolgskurs bei der professionellen Anlagenplanung fort.

Quelle: Conergy AG


  

Vorheriger Artikel:
TÜV Rheinland: Investition in Sonnenkraft rechnet sich weiterhin
Nächster Artikel:
Greenpeace: Vier deutsche AKW gefährlicher als Fukushima

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 20.10.2020 10:57
                                                                 News_V2