Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
15.07.2011

Conergy AG: Neue Eigentümerstruktur nach Kapitalerhöhung

Aus dem inzwischen abgeschlossenen Bezugsangebot der Barkapitalerhöhung ergibt sich eine neue Eigentümerstruktur bei der Hamburger Conergy AG. Daher wird auf der ordentlichen Hauptversammlung der Conergy AG am 26. August 2011 der Aufsichtsrat komplett neu gewählt werden. Unterdessen meldet das Handelsblatt, dass gegen den früheren Vorstandschef Hans-Martin Rüter und Ex-Finanzvorstand Heiko Piossek wegen möglicher Bilanzfälschung und Insiderhandel mit Conergy-Aktien Anklage erhoben wurde.

Laut Handelsblatt wirft die Staatsanwaltschaft Hamburg Rüter und Piossek vor, dass sie im Wissen um eine falsche Bilanzierung noch im Frühjahr 2007 Aktien der Conergy AG im großen Stil verkauft hätten. Davon soll auch der frühere Aufsichtsratsvorsitzende Dieter Ammer gewusst haben. Bereits am Dienstag war bekannt geworden, dass Ammer seine sämtlichen Aufsichts- und Beiratsmandate bei verschiedenen Unternehmen niederlegt. Das Handelsblatt hatte ebenfalls gemeldet, dass womöglich der US-amerikanische Finanzinvestor York Capital einer der betreffende Kreditgeber sein könnte, der im Zuge der geplanten so genannten Debt Equity Swaps zum Großaktionär der Conergy AG werden könnte.

Wie gestern bekannt gegeben, zeichneten Altaktionär/innen innerhalb der Bezugsfrist, die am 12. Juli 2011 endete, insgesamt rund 13,2 Millionen neue Aktien zum Bezugspreis von 1,05 Euro. Den Nettoemissionserlös aus der Barkapitalerhöhung in Höhe von rund 13,2 Millionen Euro will Conergy, wie auf der Hauptversammlung vom 25. Februar 2011 beschlossen, zur Rückführung von Darlehensverbindlichkeiten verwenden. In einem zweiten Schritt soll jetzt ein Teil der Kreditgeber im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung Aktien gegen Einbringung von Darlehensforderungen zeichnen, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung der Conergy AG. 

Hierfür werden diese Kreditgeber laut Conergy Schulden mit einem Abschlag von 40 Prozent auf den Nominalbetrag gegen Ausgabe von rund 96.807.229 Millionen Aktien tauschen. Durch beide Maßnahmen könne Conergy im Ergebnis eine Gesamtentlastung von rund 188 Millionen Euro realisieren, so das Unternehmen. Im Wege dieses so genannten Debt Equity Swaps der betreffenden Kreditgeber erlangen diese eine Beteiligung von rund 60 Prozent am Aktienkapital der Conergy AG – und damit faktisch die Mehrheit über das Unternehmen. 

Conergy Aufsichtsratsvorsitzender Norbert Schmelzle dazu: „Die finanzielle Restrukturierung des Konzerns ist geglückt. Auch auf dem langen und schwierigen Weg dahin haben wir dieses Unternehmen als Aufsichtsrat begleitet – und geholfen, die richtigen Weichen für Conergy zu stellen. Jetzt ist es auch im Aufsichtsrat der Gesellschaft Zeit für einen Neuanfang.“ 

Folgende Personen sollen als neue Mitglieder des Conergy-Aufsichtsrats zur Wahl vorgeschlagen werden: Pepyn Dinandt (Vorstandsvorsitzender der Monier Group), Jeremy Blank (YCML Ltd.), Dr. Philip Comberg (Geschäftsführer der Alcosa Capital GmbH & Co KG), Werner Paschke (Selbständiger Unternehmensberater), Dr. Klaus-Dieter Rasch (Geschäftsführer der Azur Space Solar Power GmbH) und Dr. Andreas Pleßke (Geschäftsführer der PRYM Holding GmbH). 

Vor der ordentlichen Hauptversammlung will Conergy in den nächsten Tagen noch die letzten, technischen Schritte des Refinanzierungspakets umsetzen: Die Durchführung der Bar- und der Sachkapitalerhöhung haben Vorstand und Aufsichtsrat der Conergy AG gestern beschlossen. Die Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister werde für den 21. Juli 2011 erwartet, so das Unternehmen. 

Die neuen Aktien aus der Bar- und der Sachkapitalerhöhung werden voraussichtlich am 25. Juli 2011 geliefert. Zu diesem Zeitpunkt soll auch die Einbeziehung der neuen Aktien in die bestehende Notierung im regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgen. 

Mit dem erfolgreichen Abschluss aller Maßnahmen werde Conergy seine Verschuldung wie geplant um insgesamt rund 190 Millionen Euro reduzieren und seine Zinslast erheblich verringern, heißt es in der Pressemitteilung. Über die Restverschuldung in Höhe von 135 Millionen Euro hat das Unternehmen eigenen Angaben zufolge einen neuen Kreditvertrag abgeschlossen. Dieser läuft über vier Jahre zu marktüblichen Konditionen. Erst nach drei Jahren sind so genannte „financial covenants“ vorgesehen.

Quelle: Conergy AG, Handelsblatt

Alle Angaben ohne Gewähr


  

Vorheriger Artikel:
Neu an der TU Chemnitz: Bachelor-Studiengänge Elektromobilität und Regenerative Energietechnik
Nächster Artikel:
Kommunen können Landesförderprogramm Klimaschutz-Plus wieder vollständig nutzen

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 15.11.2019 02:11
                                                                 News_V2