Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
02.08.2006

Fotovoltaik und Solarthermie weiter auf Wachstumskurs

Klimawandel und steigende Rohölpreise machen Fotovoltaik und Solarthermie immer attraktiver. Während die Hitze der vergangenen Wochen den konventionellen Kraftwerken schwer zu schaffen machte, lieferten die in Deutschland installierten Solarstromanlagen Spitzenerträge. „Solarstrom wird schneller wettbewerbsfähig als allgemein angenommen“, ist sich Carsten Körnig, Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW), deshalb sicher. Und auch die Solarwärme wird in Deutschland immer beliebter. Jetzt beginnen bereits Discountermärkte, Solarwärmeanlagen zu vermarkten.

Spitzenerträge von den in Deutschland installierten Solarstromanlagen, während die konventionellen Kraftwerke ihre Leistung aufgrund der Hitze  zurückfahren mussten: Erstmals lag deshalb letzte Woche der Tagespreis für Spitzenlaststrom an der Leipziger Strombörse über dem Erzeugungspreis von Solarstrom.

„Solarstrom ersetzt damit besonders teuren Spitzenlaststrom und wird schneller wettbewerbsfähig als allgemein angenommen“, ist sich der Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW), Carsten Körnig, sicher. „Wir gehen davon aus, dass sich die Preisschere zwischen konventionell erzeugtem Strom und Solarstrom für den Verbraucher bereits im nächsten Jahrzehnt schließen wird.“ Nach Angaben des BSW könne die Solarenergie in Deutschland langfristig rund ein Drittel des Wärme- und Strombedarfs decken. Im Mix mit anderen erneuerbaren Energien werde eine Vollversorgung möglich.

Auch in der Solarthermiebranche zeigt die Entwicklung deutlich nach oben, stellt das Marktforschungsinstitut EuPD Research anhand ihres vierteljährlich herausgegebenen Geschäftsklimaindexes fest. Insbesondere die steigenden Rohölpreise lassen die Solarbranche trotz gekürzter staatlicher Zuschüsse weiter wachsen. So beurteilten mehr als zwei Drittel der 100 von EuPD Research befragten Unternehmen ihre Geschäftslage zum Ende des zweiten Quartals 2006 als eher gut beziehungsweise sehr gut.

Insbesondere die Hersteller profitieren von der starken Nachfrage nach Sonnenkollektoren: 90 Prozent sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage mehr als zufrieden. Die hohe Nachfrage nach Solarthermie Produkten führt gleichzeitig nach Ansicht eines Teils der Branche zu leicht höheren Kollektorpreisen.

EuPD Research verweist in einer Pressemitteilung zudem auf eine neue Tendenz: Discountermärkte beginnen, Solarwärmeanlagen zu vermarkten. So bietet der Plus-Markt der Tengelmann Gruppe einen Selbstbausatz. Kritisch zu sehen ist allerdings die Tatsache, dass der Käufer nicht erfährt, von welchem Hersteller das Produkt stammt.

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS)

  

Vorheriger Artikel:
Steuersparmodell Sonnenenergie
Nächster Artikel:
SolarWorld AG: Wachstumsprognose angehoben

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 19.09.2020 20:47
                                                                 News_V2