Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
25.11.2011

UmweltBank emittiert Genussrecht mit 4,0 Prozent Zins p.a.

Die UmweltBank fördert derzeit über 14.200 Umweltprojekte bundesweit. Um weitere zukunftsfähige Projekte, die die Energiewende vorantreiben, finanzieren zu können, emittiert die UmweltBank ein neues Genussrecht über 5,5 Millionen Euro. Die Bank, die ausschließlich ökologische Projekte im Bereich Erneuerbare Energien aus Wind, Wasser, Sonne und Biomasse finanziert, will damit die Eigenkapitalbasis stärken.

Die erfolgsabhängige Verzinsung von 4,0 Prozent p.a. ist für elf Jahre festgeschrieben. Nach Ablauf der ersten Zinsbindung am 31.12. 2022 erfolgt die Festlegung des Anschlusszinses auf Basis einer sechsjährigen Bundesanleihe zuzüglich eines Zinsbonus von mindestens 1 Prozent.

Die Ausgabe der Genussrechte ist gebührenfrei und die Verwahrung erfolgt kostenlos im UmweltPlus-Depot. Die Angebotsfrist läuft ab dem 24.11.2011. Valutatermin ist der 31.12.2011. Ein Bezugsrecht für Aktionärinnen und Aktionäre besteht nicht. Eine Beteiligung in Form von Genussrechten ist ab einem Betrag von 2.500 Euro möglich. Höhere Beträge müssen durch 500 teilbar sein. Bei Bedarf sind die Genussrechte zum jeweiligen Kurs über den hausinternen Telefonhandel der UmweltBank handelbar. 

Ergänzend verweist die UmweltBank auf die Genussrechtsbedingungen, die Grundlage dieses Angebots sind.

Quelle: UmweltBank AG

Alle Angaben ohne Gewähr


  

Vorheriger Artikel:
Elektrizitätswerke Schönau prüfen rechtliche Zulässigkeit der vollkommenen Befreiung von Netzentgelten
Nächster Artikel:
SolarWorld AG: „Solarstrom ist weltweit der Schlüssel zur klimafreundlichen Energieerzeugung“

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 18.01.2020 00:12
                                                                 News_V2