Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
23.02.2012

Krombacher Brauerei stellt komplett auf Ökostrom um

Die Krombacher Brauerei will zukünftig ihren kompletten Jahresbedarf an Strom durch den Bezug von Ökostrom, der durch das OK-Power-Label zertifiziert ist, abdecken. Der Vertrag zum Bezug von Ökostrom sei langfristig auf mehrere Jahre hin angelegt, Lieferant seien die Stadtwerke Bielefeld, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Die Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG will auch 2012 ihre eingeschlagene Nachhaltigkeitsstrategie konsequent fortsetzen. Bereits im abgelaufenen Jahr 2011 habe das Unternehmen eine Reduzierung des Strombedarfs um 4,2 Prozent auf aktuell 55.028 Megawattstunden verzeichnen können. Dies sei durch die Nutzung vielfältiger Einsparpotenziale möglich geworden und habe zu einer Reduzierung der CO2 Emissionen in Höhe von rund 1.400 Tonnen geführt, so das Unternehmen. 

Der jetzt beschlossene Bezug von Ökostrom werde die Brauerei allerdings nicht davon abhalten, auch weiterhin mit aller Kraft Maßnahmen zu realisieren, die helfen, Energie einzusparen bzw. den Energieeinsatz effizienter zu gestalten. 

Zwar gebe es bislang noch keine allgemein verbindlichen Richtlinien zur CO2-Bilanzierung von Ökostrom aber ernstzunehmende Modelle, die gemeinsam durch das IFEU-Institut, das Öko-Institut, das Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt und Energie GmbH u.a. publiziert wurden, belegen nach Ansicht der Krombacher Brauerei, dass ein erheblicher Umweltnutzen durch den Bezug von Ökostrom z.B. nach den Kriterien des OK-Power Labels erreicht wird(*). 

Hier sei logischerweise zu berücksichtigen, dass auch beim Bau eines Wasserkraftwerkes oder etwa einer Photovoltaik Anlage CO2 freigesetzt wird. Dies müsse natürlich in eine zu erstellende CO2-Bilanz einfließen, so das Unternehmen. Wende man die Bilanzierungsmodelle auf das Beispiel der Krombacher Brauerei an, so ergebe sich eine Reduzierung der CO2 Emissionen im bundesweiten Mix um rund 16.700 Tonnen (2011: 32.894 Tonnen). Dies bedeutet eine Minderung um über 50 Prozent, rechnet die Brauerei vor.

Das OK-Power-Label ist ein Gütesiegel des unabhängigen Vereins EnergieVision e.V., der durch die Verbraucherzentrale NRW, das Öko-Institut Freiburg und den WWF Deutschland getragen wird. Damit wird sichergestellt, dass die Ökostrom Anbieter gezielt den Bau von Neuanlagen fördern. Mindestens ein Drittel des Ökostroms muss dabei aus Anlagen kommen, die nicht älter als sechs Jahre sind, ein weiteres Drittel kommt aus Anlagen, die nicht älter als zwölf Jahre sind.

(*)Vgl. Umweltnutzen von Ökostrom Vorschlag zur Berücksichtigung in Klimaschutzprojekten. Diskussionspapier. Hrsg. von IFEU, Öko-Institut, Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, Büro Ö-Quadrat. 2009 o.O. 

Quelle: Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG


  

Vorheriger Artikel:
Auch Stadtwerke profitieren von Photovoltaik-Förderung
Nächster Artikel:
COLEXON verkauft Solarprojektgesellschaften

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 31.10.2020 23:32
                                                                 News_V2