Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
05.03.2012

CeBIT 2012: Mit IT2Green Energie und Ressourcen sparen

Auf der CeBIT in Hannover stellen drei im Technologieprogramm IT2Green vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderte Projekte ihre Zwischenergebnisse vor. Die Projekte arbeiten daran, die Energieeffizienz der Informations- und Telekommunikationstechnologien (IKT) zu verbessern.

Das Projekt AC4DC zeigt anhand eines Rechenzentrums, welche Optimierungen auf Geräte-Ebene, auf Rechenzentrums-Ebene und auch Rechenzentrum-übergreifend möglich sind. Beim Projekt ComGreen ist zu sehen, wie sich die Übertragungskapazitäten von Telekommunikationsnetzen optimal auf die Bedürfnisse der Mobilfunknutzer abstimmen lassen. Das Projekt GreenPAD präsentiert neue Möglichkeiten zur Energieoptimierung von IKT für regionale Wirtschafts- und Wissenscluster.

Immer mehr Menschen nutzen mobile Dienste und Cloud-Technologien boomen. Weil die IKT-Anwendungen so einfach und bequem sind, nimmt die Anzahl der Produkte und deren Nutzung überproportional zu. IKT werden zwar immer effizienter, benötigen in Summe aber auch immer mehr Energie und Ressourcen. Der Strombedarf der IKT einschließlich Infrastrukturen und Endgeräte betrug im Jahr 2010 etwa 55 bis 60 TWh, das sind mehr als 10% des deutschen Gesamtstrombedarfs. Mit einem weiteren Anstieg ist zu rechnen. Bereits heute entfallen etwa 20 TWh auf die Bereiche Rechenzentren und Telekommunikationsnetze – Tendenz steigend.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im vergangenen Jahr das Programm „Energieeffiziente IKT für Mittelstand, Verwaltung und Wohnen – IT2Green“ gestartet. Bis 2014 werden zehn Verbundprojekte mit rund 30 Millionen Euro dabei gefördert, systemübergreifende Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz von IKT zu erforschen, zu entwickeln und zu erproben. Ziel ist die Konsolidierung von IKT-Ressourcen in Rechenzentren und Büroumgebungen sowie die bedarfsgerechte Zu- und Abschaltung von Anlagen im Bereich der Telekommunikation.

Das Technologieprogramm IT2Green wird vom 6. bis zum 10. März auf der CeBIT am Messestand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Halle 26 (Stand G50) präsentiert.

Weitere Informationen unter www.it2green.de

Quelle: VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

  

Vorheriger Artikel:
Rund 200 Aussteller im Juni bei vierter „Woche der Umwelt“
Nächster Artikel:
Großdemonstration gegen Kahlschlag bei der Photovoltaik-Förderung

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 04.03.2021 16:45
                                                                 News_V2