Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
06.09.2006

ErSol: Ausbildung ist Investition in die Zukunft

Beim Thüringer Fotovoltaik Unternehmen ErSol Solar Energy AG (ErSol) starteten am 1. September vier junge Frauen und 13 junge Männer eine duale Ausbildung in den Berufen Mechatroniker, Mikrotechnologe und Verfahrensmechaniker. Sieben dieser Jugendlichen werden ihre Lehrstelle am Standort Arnstadt in der Ingot- und Waferproduktion antreten. In der Erfurter Solarzellenfertigung starten 10 neue Lehrlinge. Insgesamt bildet die ErSol Gruppe im Ausbildungsjahr 2006/2007 29 Lehrlinge aus.

Ein Teil der neuen Auszubildenden wird an der Fachhochschule Schmalkalden bzw. an der Technischen Universität Ilmenau ein duales Studium mit der Qualifikation zum Mechatroniker bzw. Mikrotechnologen (IHK) und zugleich zum Bachelor in neun bzw. zehn Semestern absolvieren. 

Zusätzlich wurde entsprechend dem Unternehmensbedarf das Spektrum an Ausbildungsberufen erweitert: „Wir bilden erstmals in der Unternehmensgeschichte der ErSol den Beruf des Verfahrensmechanikers in der Hütten- und Halbleiterindustrie aus. Im Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft ‚Julius Weisbach’ im Sächsischen Freiberg werden die Auszubildenden in dreieinhalb Jahren für die Arbeit als Operator an den Ziehanlagen für monokristalline Ingots fit gemacht“, so Vorstandsmitglied Jürgen Pressl, zuständig für den Bereich Silizium und Wafer.

„Wir sind froh darüber, dass wir jetzt doppelt so vielen jungen Menschen eine interessante berufliche Perspektive in der Fotovoltaik Industrie bieten können. Man investiere dabei mit Ausbildungsplätzen in die eigene personelle Zukunft, so das Unternehmen. „Ausbildung sichert die Kompetenz unseres Unternehmens“, beschreibt Frank Müllejans, für Personal verantwortlicher Vorstand der ErSol, die Beweggründe für die Schaffung von neuen Ausbildungsplätzen. Man benötige den Fachkräfte-Nachwuchs, um die geplanten Ausbaustufen realisieren zu können. Nur mit qualifiziertem Personal könnten die neuen Produktionsstätten in Arnstadt und Erfurt besetzt werden.

Mit fast 30 Lehrlingen, die derzeit eine Ausbildungsquote von nahezu 8 Prozent im Unternehmen darstellen, erreicht die ErSol Gruppe eine neue Höchstmarke bei ihrer Mitarbeiterzahl: Es arbeiten nun fast 390 Menschen für die ErSol Gruppe. Vor einem Jahr waren lediglich knapp 170 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen plant, bis Ende 2008 einen Personalstand von ungefähr 700 Personen zu erreichen.

Quelle: ErSol Solar Energy AG

  

Vorheriger Artikel:
Neue Wechselrichter-Generation: Hohe Leistung, stabiler Betrieb
Nächster Artikel:
Fotovoltaikbranche: Qualität wichtigstes Kriterium

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 29.11.2022 22:30
                                                                 News_V2