Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
17.10.2006

Jugendherberge Mittenwald erhält größte Fotovoltaikanlage einer JuHe in Deutschland

Im Winter meterhoch Schnee, im Sommer viel Sonnenschein in freier Lage auf 1.000 m über dem Meeresspiegel – die Jugendherberge Mittenwald bietet reichlich Gelegenheiten, Umwelt und Natur hautnah zu erleben. In Kürze wird die vielbesuchte Jugendherberge um eine Attraktivität reicher sein: Derzeit erhält sie eine neue 34,4 KW-Fotovoltaikanlage und damit die größte Fotovoltaikanlage auf einer Jugendherberge in Deutschland überhaupt. 168 Module des Modulherstellers alfasolar (Hannover) werden zukünftig rund 35.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr erzeugen. Realisierungspartner ist die fotovoltaikshop GmbH in Bad Wurzach (Allgäu).

Mittenwald ist der höchstgelegene Luftkurort der Bayerischen Alpen (913 m ü.M.). Noch etwas höher - nämlich auf 1.000 m - liegt die Jugendherberge Mittenwald. Mit herrlichem Blick auf Zugspitze und Karwendelmassiv gehören dort Klettern, Rafting, Mountainbiken, Wander- und Wintersport zu den gefragten Angeboten für Schulklassen und Familien. Jährlich nutzen rund 6.000 Gäste rund 23.000 mal diese preiswerte Form des Übernachtens im Landschaftsschutzgebiet Buckelwiesen, nördlich der Gemeinde Mittenwald. 

In Kürze wird die vielbesuchte Jugendherberge um eine Attraktivität reicher sein: Derzeit erhält sie eine neue 34,4 KW-Fotovoltaikanlage und damit die größte Fotovoltaikanlage auf einer Jugendherberge in Deutschland überhaupt. 168 Module des Modulherstellers alfasolar (Hannover) werden zukünftig durchschnittlich 35.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr erzeugen. „Das entspricht etwa der Hälfte unseres Jahresverbrauchs“, erklärt Klaus Rosenberger, stellvertretender Leiter der Jugendherberge Mittenwald und Initiator des Projekts. 

Geplant, zusammengestellt und geliefert wurde die Anlage von der fotovoltaikshop GmbH in Bad Wurzach (Allgäu). „Mit diesem innovativen Projekt haben wir gleichzeitig unseren 1.000 Auftrag realisiert“, berichtet fotovoltaikshop-Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Thomas Wiest. „Eine Anlage in dieser exponierten Lage zu konzipieren, ist schon eine besondere Herausforderung. Schließlich sind die Module winters wie sommers extremen Wetterbedingungen ausgesetzt“, erklärt er weiter. Im Winter muss in dieser Lage schon mal mit 400 Kilogramm Schnee pro Quadratmeter gerechnet werden. 

Aus diesem Grund hat man sich für die Module des Herstellers alfasolar entschieden. „Diese Hochleistungsmodule sind eine der wenigen, die solche Bedingungen dauerhaft mitmachen. 4 mm starkes Glas und eine zum Glas hin doppelt abgeflachte, absolut eng anliegende Kante schützen die Solarmodule zuverlässig. Es kommt dadurch zu weniger Schmutzablagerungen und der Schnee rutscht schneller ab, was natürlich einen deutlich positiven Effekt auf den Energieertrag hat,“ erklärt Wiest. Den Strom aus der Sonne wandelt in Mittenwald ein SMA Wechselrichter in netzkonformen Wechselstrom um. 

Mitte November 2006 soll die neue Fotovoltaikanlage ans Netz gehen. Offizielle Einweihung wird allerdings erst 2007 sein. Dann wird die Jugendherberge Mittenwald nämlich 50 Jahre alt. Und spätestens ab dann wird die Fotovoltaikanlage nicht nur umweltfreundlichen Strom liefern, sondern auch in das pädagogische Programm der Jugendherberge eingebunden sein. 

„Als einer der drei ,Alpinen Studienplätze’ des bayerischen Jugendherbergsverbands bringen wir vor allem Kindern und Jugendlichen in Schulklassen oder Familien das Thema Umwelt- und Naturschutz nahe“, erläutert Klaus Rosenberger. „Die neue Fotovoltaikanlage wird Teil dieses Bildungsansatzes werden.“ Wie funktioniert eine Fotovoltaikanlage? Wie kommt die Energie aus der Sonne ins Stromnetz? Wieviel umweltschädliche CO2 Emissionen sparen wir jetzt gerade ein? Unter anderem über ein informatives Display und durch entsprechende Fachkräfte, die vor Ort erklären, wie die neue Anlage aus Sonnenenergie umweltfreundlichen Strom erzeugt, erhalten die Gäste der Jugendherberge Mittenwald zukünftig konkrete Antworten. 

Die fotovoltaikshop GmbH gibt es seit März 2004. Per Internet vertreibt sie international Fotovoltaikanlagen, Module und Wechselrichter und informiert zu Wirtschaftlichkeit, Rentabilität und Fördermöglichkeiten im Bereich Fotovoltaik Der Internet-Auftritt des Unternehmens wurde bereits zu einer der besten Web-Seiten aus dem Bereich Umwelt gekürt und zählt nach Unternehmensangaben zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internet-Adressen (laut Web-Adressbuch 2006). Hier gibt es auch die weltweit erste und bisher einzige Datenbank für Fotovoltaikmodule. Aktuell führt die Datenbank über 1.500 Modelle. Sie steht kostenlos in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Quelle: fotovoltaikshop GmbH

  

Vorheriger Artikel:
Sonderteil Solarenergie in der „Neuen Landwirtschaft“
Nächster Artikel:
Auszeichnung für einen vorbildlich energetisch sanierten Altbau

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 20.07.2019 01:32
                                                                 News_V2