Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
26.07.2013

Bosch Arnstadt: 91 Auszubildende erhalten Perspektive

Der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig begrüßt die heutige Betriebsvereinbarung zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung von Bosch Solar Energy, mit der die Zukunft der 91 Auszubildenden am Standort Arnstadt gesichert wird. „Das zeigt, dass sich Bosch seiner Verantwortung stellt“, so der Minister. „Das kann aber nur ein erster kleiner Schritt gewesen sein. Weitere Schritte müssen jetzt folgen, damit der Produktionsstandort in Arnstadt gesichert wird.“

„Es geht jetzt darum sicherzustellen, dass ein Ergebnis erzielt wird, mit dem mindestens 1000 bis 1200 Beschäftigte in Arnstadt weiterhin in der Solarproduktion, in Forschung und Entwicklung von Bosch gehalten werden können. Das muss das Minimalziel sein. Erst dann kann von einem Erfolg gesprochen werden. Bosch bleibt am Zug“, so Machnig in einer Pressemitteilung. 

Die Betriebsvereinbarung sieht demnach vor:

- Alle Auszubildenden können ihre Ausbildung abschließen, das Unternehmen gleicht mögliche finanzielle Nachteile aus.
- Allen Auszubildenden, die ihre Ausbildung im August dieses Jahres abschließen, sichert Bosch die Übernahme zu.
- Die Auszubildenden in Berufsgruppen, die es auch an anderen deutschen Standorten der Bosch-Gruppe gibt, erhalten ein Angebot, ihre Ausbildung in einem anderen Bosch-Bereich zu beginnen oder fortzusetzen.
- Den Auszubildenden, die ihre Ausbildung in einem anderen Unternehmen fortsetzen werden, wird Bosch einen eventuell entstehenden finanziellen Nachteil bei der Ausbildungsvergütung für die gesamte Zeit der Ausbildung ausgleichen. 

Quelle: Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

  

Vorheriger Artikel:
Brennpunkte des Klimawandels: Wo die Folgen breit spürbar werden
Nächster Artikel:
Immer mehr billiger Braunkohlestrom gefährdet Stromnetz für die Energiewende

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 15.11.2019 02:08
                                                                 News_V2