Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
27.08.2007

Payom Solar AG: Zunehmend Umsätze mit Dünnschicht-Modulen

Die Payom Solar AG, ein Hersteller unabhängiger Systemanbieter von Fotovoltaik Anlagen, hat im 1. Halbjahr 2007 sowohl im Indach-, als auch im Aufdachsegment nach IFRS bei einem Umsatz von 3,6 Millionen Euro ein operatives Ergebnis (EBIT) von 265.000 Euro erzielt. Wie in der gesamten Solar-Branche hätte sich Anfang des Jahres noch ein verhaltener Geschäftsverlauf gezeigt, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Seit April 2007 wachse das Unternehmen jedoch kontinuierlich. Diese Entwicklung setze sich zum Beginn des 2. Halbjahres 2007 im Juli mit einem Umsatz von knapp 2 Millionen Euro fort.

Zunehmend würden hierbei Umsätze mit Dünnschicht-Modulen getätigt, so das Unternehmen weiter. Lag der Anteil am Gesamtumsatz von kristallinen Modulen im ersten Quartal 2007 noch bei rund 50 Prozent, so würden mittlerweile mit Dünnschicht-Modulen über 80 Prozent erwirtschaftet. Der Vorstand der Payom Solar AG geht deshalb davon aus, dass die Dünnschicht-Technologie auch zukünftig einen ähnlich hohen Anteil ausmachen wird.

Eine Aufteilung der Umsätze nach Handels- und Direktgeschäft zeige, dass rund 20 Prozent der Umsätze mit Landwirten und mittelständischen Unternehmen realisiert wurden, während etwa 80 Prozent als Handelsware über Handwerker und andere Partner vertrieben worden seien, so die Payom Solar AG.

Der Materialaufwand belief sich nach Unternehmensangaben im 1. Halbjahr auf 3,1 Millionen Euro, entsprechend einer Materialaufwandsquote von knapp 88 Prozent. Demnach wies die Payom Solar AG zum 30.06.2007 einen Rohertrag von 446.000 Euro (Rohertragsmarge 12,4 Prozent) aus. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) war hierbei mit 269.000 Euro nahezu identisch mit dem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) mit fast 265.000 Euro, da nur in sehr geringen Maße Abschreibungen anfielen, so das Unternehmen. Damit betrug die operative Umsatzmarge 7,4 Prozent.

Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf 257.000 Euro und das Nachsteuerergebnis auf fast 228.000 Euro. Hierbei sei berücksichtigt, dass die Verluste der Payom Solar AG als operativ nicht tätige Holding mit den Gewinnen der Tochtergesellschaft Solardach Burgoberbach GmbH verrechnet werde (Zustimmung der Hauptversammlung vorausgesetzt).

Da die Payom Solar AG erst infolge der Hauptversammlung vom 07.12.2006 und der vorherigen Einbringung der Solardach Burgoberbach GmbH ihre operative Tätigkeit aufgenommen habe, verzichte man aufgrund der fehlenden Vergleichbarkeit auf die Veröffentlichung von Vorjahreszahlen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Wichtige Meilensteine seien im ersten Halbjahr 2007 eine Barkapitalerhöhung um 200.000 Euro auf 800.000 Euro zu 7,50 Euro je Aktie zur Finanzierung des weiteren Wachstums, die Vorbereitungen zum Umzug in den Energiepark Merkendorf, die Gewinnung eines Großkunden aus Norddeutschland mit einem Auftrag von rund 3 Millionen Euro für das zweite Halbjahr sowie die Einführung der Aktie in den Entry-Standard gewesen. Zudem habe man in einem ganz erheblichen Umfang neue Lieferkontingente für Dünnschicht-Module gesichert, so die Payom Solar AG.

Quelle: Payom Solar AG


  

Vorheriger Artikel:
Deutsche Solar-Aktien nach US Immobilienkrise nur vorübergehend geschwächt
Nächster Artikel:
Wasser in laufender Brennstoffzelle sichtbar gemacht

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 28.11.2020 05:54
                                                                 News_V2