Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
08.11.2010

Roth & Rau übernimmt restlichen Anteile an SLS Solar Line Saxony GmbH

Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) hat die restlichen 49 Prozent der Anteile an der SLS Solar Line Saxony GmbH (SLS) von der USK Karl Utz Sondermaschinen GmbH (USK), Limbach-Oberfrohna, übernommen und hält nunmehr 100 Prozent der Anteile. Im Februar 2008 hatten Roth & Rau und USK die SLS als Gemeinschaftsunternehmen zur Herstellung von Produkten im Bereich der Automatisierungstechnik für die Photovoltaik Branche gegründet.

Über den Preis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.Der Vorstandsvorsitzende der Roth & Rau AG, Dr. Dietmar Roth, kommentiert: „Die Nachfrage nach kostengünstigen Automatisierungslösungen steigt insbesondere auch in den asiatischen Märkten, aus denen wir derzeit knapp 90 Prozent unserer Aufträge generieren. Diesen Anforderungen können wir am besten entsprechen, wenn wir über maßgeschneiderte, hauseigene Konzepte für unsere Anlagen verfügen.“ 

Darüber hinaus ist die Bündelung der konzernweiten Aktivitäten im Bereich Automatisierung geplant, heißt es in einer Pressemitteilung. Denn neben der SLS verfügt auch die im Februar dieses Jahres übernommene Tochtergesellschaft OTB Solar über umfangreiches Know-how auf diesem Gebiet und bietet vor allem Automatisierungslösungen für das Be- und Entladen der OTB-Antireflexbeschichtungsanlagen DEPx und für die Turnkey-Linien von OTB an. Daneben wird der ehemalige Joint Venture Partner USK auch weiterhin zum engsten Kreis der bevorzugten Lieferanten von Automatisierungstechnik für die Anlagen und Turnkey-Linien von Roth & Rau gehören.

„Mit der Übernahme von SLS und der Integration der entsprechenden Aktivitäten von OTB sind wir in der Lage, die Entwicklung und Fertigung von Automatisierungssystemen zukünftig besser in unsere Strukturen und Fertigungsabläufe zu integrieren und damit unsere Kosten zu senken“, erklärt Finanzvorstand Carsten Bovenschen und ergänzt: „Denn im Rahmen unseres umfassenden Kosten- und Strukturoptimierungsprogramms, das wir in den nächsten Monaten in der gesamten Roth & Rau-Gruppe durchführen werden, spielen auch kosteneffiziente Automatisierungslösungen für Einzelanlagen und Turnkey-Linien eine wichtige Rolle.“ 

Quelle: Roth & Rau AG

  

Vorheriger Artikel:
SOLON feiert Eröffnung ihrer ersten französischen Photovoltaik-Kraftwerke
Nächster Artikel:
Sonnenstrom für Moskau

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 12.12.2019 08:13
                                                                 News_V2