Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
06.03.2012

WDR 5-Thementag: Atomkraft, nein danke! - Klappt die Energiewende?

Die Reaktorkatastrophe von Fukushima führte in Deutschland zu einem radikalen Kursschwenk in der Atompolitik: Kaum hatte die schwarz-gelbe Bundesregierung den von Rot-Grün eingeleiteten Atomausstieg weitgehend zurückgenommen, erzwangen die Proteste der Anti-Atombewegung nach Fukushima einen neuen Richtungswechsel. Kanzlerin Merkel verkündete zur Überraschung vieler ihrer Parteigänger den Ausstieg aus der Kernenergie hin zum verstärkten Einsatz von Erneuerbaren Energien.

Schon in zehn Jahren soll dieser Ausstieg abgeschlossen sein, in knapp 30 Jahre der Ausstieg aus den fossilen Brennstoffen. Ein ehrgeiziges Ziel. Ein Jahr nach Fukushima widmet sich WDR 5 einen Tag lang der neuen Energiepolitik und zieht eine Zwischenbilanz. Wie weit ist der Umstieg auf Erneuerbare Energie bereits vorangeschritten? Mit welchen Herausforderungen sehen wir uns zukünftig konfrontiert? Sind die anvisierten Ziele realistisch? 

„Brauchen wir geheizte Klobrillen?“, fragt Autor Jürgen Döschner in Neugier genügt und zielt damit auf die Verantwortung jedes Einzelnen beim Energiesparen. Und Scala zeigt in dem Beitrag „Öko-Tristesse oder Green Glamour?“, in wie weit neue Umwelttechnologien das Aussehen unseres Landes verändern. Wie schwierig es ist, die private Energiewende zu meistern, zeigt das Landesmagazin Westblick am Beispiel einer Familie, die ihren Energieverbrauch im Alltag reduzieren will. Und ob die Bundesregierung bei der Energiewende tatsächlich die Kurve kriegt, diskutiert Wolfgang Schmitz am Abend in den Funkhausgesprächen u.a. mit EU-Kommissar Günther Oettinger und der Grünen-Umweltpolitikerin Bärbel Höhn. 

WDR 5 Thementag am 8. März 2012: Atomkraft, nein danke! - Klappt die Energiewende? Im Internet-Angebot www.wdr5.de können Hörerinnen und Hörer ihre Meinung zu den Fortschritten bei der Energiewende kundtun. 

Quelle: WDR Presse und Information


  

Vorheriger Artikel:
CeBIT 2012: Mit IT2Green Energie und Ressourcen sparen
Nächster Artikel:
BEE: Zentrale Weichenstellungen für Energiewende muss Bundestag entscheiden

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 11.12.2019 03:05
                                                                 News_V2