Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
24.09.2012

centrotherm photovoltaics: Zugewinn von Marktanteilen in Asien

Nach erfolgreichem Projektverlauf bei einem Erstkunden in China konnte die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) mit ihrer centaurus Technologie jetzt auch in anderen Ländern Asiens Marktanteile gewinnen. Insbesondere technologisch hoch entwickelte Zellhersteller zeigen aktuell großes Interesse, weil die Technologie einen schnellen Eintritt in die Produktion von Hocheffizienzzellen und -modulen erlaube, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Gegensatz zu anderen Konzepten für die Rückseitenpassivierung basiere die centaurus Technologie auf erprobten Prozessen und Materialien und ermögliche eine einfache Integration in die Massenproduktion bei einem konstanten Kostenniveau verglichen mit dem Standardprozess. Zudem ließen sich centaurus Solarzellen im konventionellen Modulbau weiterverarbeiten, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Durch die erfolgreichen Kundenprojekte habe centrotherm die Massenproduktionsreife der centaurus Technologie nachgewiesen. Auch bei einem europäischen Kunden sei der Ramp-up erfolgreich abgeschlossen worden. Verhandlungen über einen weiteren Ausbau liefen bereits, so das unternehmen.

Darüber hinaus sei die centaurus Technologie in den letzten Monaten konsequent weiterentwickelt worden. Durch eine verbesserte Laser-Optik konnte der Wirkungsgrad Unternehmensangaben zufolge signifikant erhöht werden. Mit diesem Schritt sei die Laserdiffusion besser an realisierbare Fertigungstoleranzen der Metallisierung angepasst worden. Ergänzend dazu sei centaurus erfolgreich mit einer Feinlinienmetallisierung versehen worden, die sich bereits in der Produktion bewährt habe, heißt es in der Pressemitteilung. Bei Kunden werden demnach gegenwärtig mittlere Wirkungsgrade über 19,5 Prozent realisiert. In besten Chargen seien 20 Prozent Solarzellen in der Fertigung erreicht worden.

Auf der 27. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition (EU PVSEC) soll der Fokus der Messepräsenz von centrotherm photovoltaics auf den Technologie-Upgrades für Hocheffizienzzellen liegen, kündigt das Unternehmen an.

Quelle: centrotherm photovoltaics AG

  

Vorheriger Artikel:
Energiekonzerne zocken Haushalte ab
Nächster Artikel:
Von Photovoltaik-Anlage doppelt profitieren

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 18.09.2020 10:34
                                                                 News_V2