Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
05.12.2012

Gemeinsam stark für konzentrierte Solarenergie (CSP)

Nur vier Wochen nach Gründung des Industrienetzwerks Deutsche CSP, dem unter anderem E.ON, Bilfinger, SCHOTT und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt angehören, wurde die Kölner protarget AG als neues Mitglied ins Netzwerk aufgenommen. „In sonnenreichen Regionen können wir mit CSP subventionsfrei mit anderen Energieformen wie Diesel, Gas, Kohle und Photovoltaik konkurrieren“, erklärt Martin Scheuerer, Vorstand der protarget AG den Vorteil schlüsselfertiger Solarkraftwerke.

protarget ist eigenen Angaben zufolge eines der Unternehmen, das die Entwicklung im Zukunftsmarkt konzentrierte Solarenergie (CSP) vorantreibt. Mit den ersten schlüsselfertigen Solarkraftwerken hat das Kölner Technologieunternehmen eine völlig neue Generation von CSP-Anlagen entwickelt. Durch standardisierte Fertigungsprozesse können die solarthermischen Anlagen deutlich schneller und kostengünstiger realisiert werden

Die „Deutsche CSP – Deutsches Industrienetzwerk Concentrated Solar Power“ ist ein Zusammenschluss von rund 35 Unternehmen und Forschungseinrichtungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der CSP- Branche. Es erwartet ein jährliches Marktvolumen von 15 Milliarden Euro für konzentrierte Solarenergie und hat ein Positionspapier zum Zukunftsmarkt Sonnenwärmekraftwerke und konzentrierte Solarenergie veröffentlicht.

Martin Scheuerer freut sich über die Mitgliedschaft im Deutschen Industrienetzwerk CSP: „Es wird uns helfen, gemeinsam mit anderen Mitgliedern das große Marktpotenzial dieser Technologie zu nutzen und Projekte erfolgreich in die Praxis umzusetzen. Ziel ist es, die Effizienz der Technologie weiter zu steigern und gleichzeitig die Stromgestehungskosten zu senken und damit die CSP-Technologie insgesamt weiter voranzubringen.“

Das Industrienetzwerk „Deutsche CSP“, dem unter anderem E.ON, Bilfinger, SCHOTT und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt angehören, wendet sich mit konkreten Vorschlägen an die Politik, um auch auf politischer Ebene die deutsche CSP-Industrie in internationalen Märkten zu positionieren.

Bis zum Jahr 2020 sind in sonnenreichen Regionen bisher Kraftwerke mit einer Kapazität von 23,4 Gigawatt in Planung. Die technologische Kompetenz Deutschlands spielt dabei eine wichtige Rolle. Das Industrienetzwerk bündelt und fokussiert diese Kompetenz und die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen.

Quelle: protarget AG

  

Vorheriger Artikel:
Schwerpunktheft „Energiewende – zwischen Natur- und Klimaschutz“ erschienen
Nächster Artikel:
juwi: Photovoltaik-Anlage Gödenroth in Rekordzeit am Netz

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 19.01.2021 06:01
                                                                 News_V2