Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
10.12.2008

COLEXON: Vereinbarung über Lieferung von XXL-Modulen bis 2013

Die COLEXON Energy AG (Hamburg) hat mit der Masdar PV GmbH, einem Hersteller innovativer Dünnschicht-Module, eine langfristige strategische Partnerschaft vereinbart. Das zunächst bis 2013 beschlossene Abkommen umfasst die Lieferung von 5,7 Quadratmeter großen Fotovoltaik Modulen im Gesamtvolumen von mehr als 150 MWp. Die auf Basis einer hochentwickelten, siliziumbasierten Dünnschicht-Technologie gefertigten Module böten Investoren künftig ein noch besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis, da die Wirkungsgrade deutlich steigen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Colexon ist eigenen Angaben zufolge das erste Unternehmen, das mit Masdar PV ein derartiges Abkommen unterzeichnet hat und nehme damit eine Vorreiterrolle in der Einführung dieser effizienten Solarmodule in den europäischen Markt ein.

Die Masdar PV ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Abu Dhabi Future Energy Company. Im Rahmen der Masdar-Initiative will diese rund 600 Millionen US-Dollar in die Gründung von zwei Produktionsstätten investieren, meldet die Colexon. Die erste Fabrik soll im dritten Quartal 2009 die Produktion von Solarmodulen in Erfurt aufnehmen, das zweite Werk in Abu Dhabi werde ab dem zweiten Quartal 2010 produzieren. Zusammen sollen die Fabriken zunächst eine jährliche Produktionskapazität von 210 MWp erreichen.

Colexon pflegt eigenen Angaben zufolge zu Masdar bereits seit der Gründung der Masdar-Initiative einen engen und vertrauensvollen Kontakt. Dr. Rainer Gegenwart, CEO der Masdar PV GmbH, ist ehemaliger Leiter der Abteilung für VP Technology von Colexon und verfügt über ausgewiesene Expertise in der Dünnschicht-Technologie. Joachim Nell, COO der Masdar PV GmbH, bringt als ehemaliger Vizepräsident für den Solar-Vetrieb des Anlagenlieferanten Applied Materials sein Industrie Know-how ein. Unter dem Dach der finanzstarken Holding Abu Dhabi Future Energy Company entwickele das Team in einer exklusiven Kooperation mit dem Helmholtz Center Berlin (HZB) und dem renommierten Wissenschaftler Prof. Dr. Bernd Rech die leistungsstarken Dünnschicht-Module, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Diese verfügten über beachtliche Kosten- und Technologievorteile und bilden damit eine attraktive Alternative für renditeorientierte Investoren.

Nach der kürzlich erfolgten Bekanntgabe des angestrebten Mergers mit der dänischen Renewagy A/S sieht die Colexon die Partnerschaft mit Masdar PV als „weiteren wichtigen Schritt, um die dynamische Entwicklung der Gesellschaft voranzutreiben und ein nachhaltig starkes Unternehmenswachstum zu sichern.“

Thorsten Preugschas, CEO der Colexon Energy AG, sieht der Zusammenarbeit sehr positiv entgegen: „Mit den innovativen Dünnschicht-Modulen von Masdar stärken wir weiter unsere Marktposition in diesem Segment.“ Preugschas ergänzt: „Masdar PV verfügt durch die Abu Dhabi Future Energy Company über eine starke finanzielle Basis. Wir freuen uns, mit Masdar einen zuverlässigen und vor allem technologisch führenden Partner an der Seite zu haben.“

Auch Rainer Gegenwart, CEO der Masdar PV, hat hohe Erwartungen an die Allianz: „Colexon hat sich als Projektentwickler von großen Dünnschicht-Solaranlagen bereits eine führende Marktposition in Deutschland und im Ausland erarbeitet. Wir sind überzeugt, dass die angekündigte Fusion mit dem Anlagenbetreiber Renewagy A/S die internationale Marktpräsenz von Colexon zusätzlich stärken wird. Durch diese Partnerschaft können wir unseren Markteintritt beschleunigen und sehr erfolgreich gestalten.“

Quelle: COLEXON Energy AG

  

Vorheriger Artikel:
aleo solar AG liefert Solarmodule für derzeit größtes Aufdachprojekt Mexikos
Nächster Artikel:
SolarWorld AG nimmt erste Fertigung von Fotovoltaik-Modulen in Asien in Betrieb

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 18.09.2020 22:08
                                                                 News_V2