Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
26.05.2010

10 Jahre Solarbundesliga: Meisterkommunen werden auf der Intersolar gekürt

Zum zehnten Mal werden am 10. Juni Deutschlands erfolgreichste Solarstädte und -gemeinden ausgezeichnet. Zu ihrer Jubiläums-Meisterfeier gastiert die Solarbundesliga auf der weltgrößten Solarfachmesse „Intersolar“ in München. Die Solarbundesliga ist der bundesweite Wettstreit von Kommunen um die höchste Dichte von Photovoltaik und Solarwärmeanlagen pro Kopf der Bevölkerung.

In der Solarbundesliga ringen mittlerweile mehr als 1.500 Kommunen um die höchste Pro-Kopf-Dichte von thermischen und photovoltaischen Solaranlagen. Bei vielen der Teilnehmerinnen und Teilnehmern gilt das jährliche Meisterfeier zum Saisonabschluss als Geheimtipp: Treffen sich doch dort die Motivatoren der kommunalen Energiewende: hochengagierte Solarprofis, ehrenamtliche Akteurinnen und Bürgermeister, die in kleinen Orten wie großen Städten ihre Mitmenschen dafür gewinnen, dass die Dächer zunehmend blau werden. 

In diesem Jahr lohnt sich die Reise besonders, denn zur Meisterfeier laden die Intersolar-Veranstalter alle Vertreter von Solarbundesliga-Kommunen zum Besuch der Messe mit 1.800 Austeller/innen in 12 Messehallen ein - ein Mega-Event für alle, die sich intensiv mit Solarenergie auseinandersetzen. 

Die Intersolar und die von der Fachzeitschrift Solarthemen in Kooperation mit der Deutschen Umwelthilfe veranstaltete Solarbundesliga vereint eine 10-jährige gemeinsame Geschichte. „Als wir im Frühjahr 2001 unser Kommunal-Ranking gestartet hatten, kamen wir auf die Idee, zur Intersolar, die damals zum zweiten Mal unter diesem Namen in Freiburg stattfand, einen Spitzenreiter zu küren“, erinnert sich Solarthemen-Herausgeber Guido Bröer. 

„Die Intersolar-Organisatoren, allen voran Markus Elsässer, waren sofort Feuer und Flamme und boten uns eine tollen Rahmen für die Meisterfeier mit damals 70 teilnehmenden Kommunen. Nicht zuletzt durch das Engagement der Intersolar konnte die Solarbundesliga zu dem werden, was sie heute ist, eine große solare Bewegung von 1.500 Kommunen mit über 33 Millionen Einwohnern“, so Bröer. 

„Schön, dass die Solarbundesliga im Jubiläumsjahr unserer Einladung back to the roots folgt“, freut sich Intersolar-Chef Markus Elsässer, Geschäftsführer des Messeveranstalters Solar Promotion GmbH. Solarbundesliga und Intersolar hätten sich in einem Jahrzehnt so rasant entwickelt wie die gesamte Solarbranche. „Die Solarbundesliga steht für das, was auch in Zeiten des auf der Intersolar zu erlebenden Big Business nach wie vor den Nährboden der Solarwirtschaft bildet: die Menschen, die sich vor Ort aus Überzeugung für die solare Sache engagieren.“ 

Die Solarbundesliga ist der bundesweite Wettstreit von Kommunen um die höchste Dichte von Solarstrom- und Solarwärmeanlagen pro Kopf der Bevölkerung. Veranstaltet wird sie von der Fachzeitschrift Solarthemen in Kooperation mit der Deutschen Umwelthilfe e.V. Als Premiumsponsor unterstützt die systaic AG die Solarbundesliga. Inzwischen hat die Solarbundesliga in 7 Ländern Europas und in Nordamerika Nachahmung gefunden. Auf europäischer Ebene wird die RES Champions League ausgetragen, in der Solarbundesliga-Kommunen bislang das Maß der Dinge sind. 

Die Intersolar ist mit über 2.600 Aussteller/innen und mehr als 80.000 Besucher/innen auf drei Kontinenten die weltweite Leitmesse für die gesamte Solarwirtschaft. Die Intersolar Europe findet jährlich auf der Neuen Messe München statt. Sie ist die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft und blickt auf eine fast zwanzigjährige Geschichte zurück. Im Jahr 2010 werden über 1.800 internationale Aussteller/innen und mehr als 60.000 Fachbesucher/innen zur Intersolar Europe erwartet. Die Intersolar Europe konzentriert sich auf die Bereiche Photovoltaik und Solarthermie und hat sich seit ihrer Gründung bei Herstellern, Zulieferern, Großhändlern und Dienstleistern als wichtigste Branchenplattform etabliert. 

Mehr zur Solarbundesliga unter www.solarbundesliga.de.

Quelle: Solarthemen - Solarbundesliga


  

Vorheriger Artikel:
„I Believe in Change“ - Photovoltaik-Spezialist startet breit angelegte Kampagne
Nächster Artikel:
Ökologischer Lärmschutz erstmals mit Photovoltaik kombiniert

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 09.12.2019 20:34
                                                                 News_V2